1. tz
  2. Stars

„Spießiger Camper“: Hier verrät Anna-Carina Woitschack, was sie an Stefan Mross stört

Erstellt:

Von: Matthias Kernstock

Kommentare

Die Ehe von Anna-Carina Woitschack und Stefan Mross (46) ist angezählt. 2021 verriet die Puppenspielerin in einem Radiointerview, was sie schon damals am „Immer wieder sonntags“-Moderator störte.

Traunstein - Stefan Mross‘ Herz blutet: Der Schlagerstar verkaufte kürzlich sein Zuhause auf vier Rädern: Gemeinsam mit seiner Ehefrau Anna-Carina Woitschack (30) verbrachte er bis zu 300 Tage im Luxuswohnmobil, wie Stefan schon 2021 in einem Radiointerview bei SWR4 verriet.

Neue Haare und Solo-Auftritte: Anna-Carina Woitschack blüht auf ohne Stefan Mross

Ausgerechnet dieses 13-minütige Interview gibt nun Einblicke in das Innenleben einer zu zerbrechen drohenden Ehe. Die Schlagzeilen der letzten Tage gleichen einem schlechten Schlagerkrimi. Nachdem Stefan und Anna-Carina alle TV-Auftritte abgesagt hatten, reiste die alleine nach Düsseldorf und suchte mit einem völlig neuen Look in Köln Ablenkung und neues Selbstbewusstsein.

Bei Instagram präsentierte Anna-Carina Woitschack ihren neuen Look beim Spaziergang am Kölner Dom.
Bei Instagram präsentierte Anna-Carina Woitschack ihren neuen Look beim Spaziergang am Kölner Dom. © Instagram Anna-Carina Woitschack

Während Anna-Carina Woitschack die räumliche Trennung von Ehemann Stefan Mross in vielen Instagram-Storys mit ihren Fans teilt, schweigt der Trompeter und zieht sich völlig aus der Öffentlichkeit zurück. Dabei gab es schon 2021 Anzeichen für die Eheprobleme.

„Spießiger Camper“ und „pingelig“: Hier verrät Anna-Carina Woitschack, was sie an Stefan Mross stört

Im Frühjahr 2021 war das Schlagerpaar zu Gast beim Radio. Im SWR4-Studio standen die seit 2020 verheirateten Schlagersänger den Fragen der Moderatorin Rede und Antwort. Schon damals schienen einige Charaktereigenschaften von Stefan Anna-Carina zu stören.

Bei „Schlager pur“ im SWT verriet Anna-Carina Woitschack 2021, was sie an Stefan Mross stört.
Bei „Schlager pur“ im SWT verriet Anna-Carina Woitschack 2021, was sie an Stefan Mross stört. © YouTube

„Wenn ich um 13 Uhr von ‚Immer wieder sonntags‘ nach Hause fahre, muss halt der Müll rausgebracht werden“, verriet Stefan Mross damals über das Camperleben im Luxuswohnmobil. Dann fragte die SWR4-Moderatorin, wer von beiden pingelig sei. „Ja, schon Stefan. Der ist schon der typische, spießige Camper“, platzte es aus Anna-Carina Woitschack heraus.

War Anna-Carina Woitschack schon im Frühjahr 2021 genervt von Stefan Mross?

Was damals noch harmlos klang, bekommt angesichts der Trennungsgerüchte nun eine neue Bedeutung. Deutete sich schon 2021 an, dass die DSDS-Kandidatin mit den Marotten des Moderators zunehmend Probleme hatte? „Er sorgt auch für Sauberkeit, von dem her ist die Pingeligkeit wunderbar“, scherzte Anna-Carina im Studio. „Das war die beste Kurve“, reagierte Stefan Mross damals noch.

2022 drohen die Beziehungsprobleme die Ehe des Schlagerpaars zu zerstören. „Die vergangenen Monate waren wahrlich keine leichten. Stefan kam nicht damit klar, dass ich oft beruflich allein unterwegs war. Wir waren ja vorher Tag und Nacht zusammen und Stefan kann nicht gut allein sein. Leider drohte er dadurch, in alte Verhaltensmuster zurückzufallen“, verriet Anna-Carina Woitschack bei bild.de. Verwendete Quellen: bild.de, YouTube-Video „Interview mit Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack 2021“

Auch interessant

Kommentare