„Möge die Macht immer mit dir sein“

Große Trauer um Stars-Wars-Held: Schauspieler gestorben - Er war auch in mehreren James-Bond-Filmen zu sehen

Die Star-Wars-Welt trauert um einen ihrer Schauspieler. Er verkörperte eine echte Kult-Rolle.

  • Jeremy Bulloch ist tot.
  • Der Engländer starb im Alter von 75 Jahren.
  • Bekannt wurde er durch seine Rolle in den „Star-Wars“-Filmen“

London - Der Schauspieler Jeremy Bulloch ist tot. Wie mehrere Medien übereinstimmend berichten, ist Bulloch im Alter von 75 Jahren verstorben. Bekannt wurde der Engländer durch seine Rolle als Boba Fett in der Film-Saga „Star Wars“.

Star Wars: Trauer um Filmheld - „möge die Macht immer mit dir sein“

Schauspielkollege Daniel Logan, der Boba Fett in Episode 2 der Saga spielte und somit Bulloch beerbte, schrieb auf Instagram einen emotionalen Abschiedspost: „Es rührt mich zu Tränen, zu verkünden, dass Jeremy Bulloch von uns gegangen ist. Ich werde nie vergessen, was du mir beigebracht hast. Ich werde dich immer lieben.“ Den Beitrag beendete Logan im klassischen Star-Wars-Stil: „Möge die Macht immer mit dir sein.“

Star Wars: „Boba Fett“-Schauspieler Jeremy Bulloch gestorben - „friedlich eingeschlafen“

Neben der Star-Wars-Saga war Bulloch auch in anderen Filmen und Serien zu sehen. So war der in der Nähe von Leicester geborene Engländer beispielsweise in der Serie „Doctor Who“ oder „Robin Hood“ aktiv. Außerdem war Bulloch in drei James-Bond-Filmen zu sehen, verkörperte stets jedoch nur eine Nebenrolle. Über seine Zeit als „Boba Fett“, sagte Bulloch einmal, es sei die unangenehmste Rolle, die er gespielt habe. Das liege vor allem daran, dass das Anlegen des Jetpacks „sehr schwer war.“

Wie auf seiner Facebookseite zu lesen ist, starb Bulloch am 17. Dezember im St. George‘s Hospital in Tooting, einem Stadtviertel von London. Er sei im Alter von 75 Jahren „friedlich eingeschlafen“, nachdem er zuvor immer wieder mit gesundheitlichen Komplikationen zu kämpfen hatte. Bulloch litt bekanntlich an Parkinson. In den vergangenen Jahren lebte der ergraute Darsteller in London. Bulloch hinterlässt eine Frau sowie drei Söhne und zehn Enkelkinder.

Rubriklistenbild: © Christoph Schmidt/dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare