Starke Neuverfilmung mit Fassbender als "Macbeth"

+
Ein hervorragender Shakespeare: Michael Fassbender und Marion Cotillard in der Neuverfilmung von "Macbeth". Foto: StudioCanal/dpa

Berlin (dpa) - Der mittelalterliche Fürst Macbeth kehrt als mutiger Held siegreich aus einer wichtigen Schlacht zurück und wird dafür von König Duncan geehrt.

Doch schon bald will Macbeth mehr: Aufgestachelt von seiner ehrgeizigen Ehefrau tötet er den König, um selbst in dessen Position zu gelangen - so, wie es ihm drei Hexen vorausgesagt haben.

Aus der einen Bluttat ergeben sich bald viele weitere - der einst edle Mann und tapfere Krieger wird mehr und mehr zum blinden Eiferer seiner Ambitionen. Mit den charismatischen Stars Michael Fassbender und Marion Cotillard gelang Regisseur Justin Kurzel ein überwältigender Shakespeare.

(Macbeth, Großbritannien, Frankreich, USA 2015, 113 Min., FSK ab 12, von Justin Kurzel, mit Michael Fassbender, Marion Cotillard, Paddy Considine)

Macbeth

Auch interessant

Meistgelesen

Betrunkene schlagen ARD-Moderator auf Mallorca bewusstlos
Betrunkene schlagen ARD-Moderator auf Mallorca bewusstlos
Richard Gere verrät: So hätte „Pretty Woman“ eigentlich enden sollen
Richard Gere verrät: So hätte „Pretty Woman“ eigentlich enden sollen
So genial reagiert Tageszeitung auf Til Schweigers Leitungswasser-Klage
So genial reagiert Tageszeitung auf Til Schweigers Leitungswasser-Klage
Notaufnahme in Klinikum Großhadern! Sorge um Giulia Siegel
Notaufnahme in Klinikum Großhadern! Sorge um Giulia Siegel

Kommentare