Neue „Beweisfotos“

Nach tz.de-Bericht über Traumvilla von Simone Ballack: Sie und Claudia Effenberg mit schlagfertiger Reaktion

Simone Mecky-Ballack zeigte ihr Traumhaus am Starnberger See, Stefan Effenberg schaltete sich ein, tz.de berichtet darüber. Das Ganze zieht nun weitere witzige Kreise.

  • Neun Jahre lang hat sie an ihrer Traum-Villa am Starnberger See gewerkelt. Jetzt ist es fertig.
  • Simone Mecky-Ballack gewährt private Einblicke, und man kann mit dem Staunen über ihr tolles Luxus-Haus gar nicht mehr aufhören.
  • Es kommt zu einem skurrilen Instagram-Schlagabtausch mit dem Ehepaar Effenberg - und mit tz.de.
  • Alle News aus Starnberg gibt‘s auf der eigenen Starnberg-Home von Merkur.de*.

Update vom 19. Juni 2020: Simone Mecky-Ballack und Claudia Effenberg haben den tz.de-Artikel (Ursprungsartikel siehe unten) offenbar auch gelesen. Und gleich beide via Instagram reagiert.

Wir hatten berichtet, dass Simone Mecky-Ballack ihr fertiges Traumhaus am Starnberger See bei Instagram gezeigt hatte. Und sich prompt Stefan Effenberg über seinen offiziellen Account einschaltete, wie dieser Screenshot zeigt. Die beiden verabredeten sich zu einem Treffen.

Ein Screenshot der Instagram-„Verabredung“.

Dass die beiden nicht alleine zusammenkommen und tz.de ihnen nichts andichten wollte, versteht sich von selbst. Auch wenn sie genau das befürchteten. Simone Ballack-Mecky schreibt unter einen neuen Kommentar von Stefan Effenberg: „Ich trau mich gar nicht, like zu drücken, weil das ja ein Herzchen ist.“

Mecky-Ballack stellt in einem neuen Posting klar: „Wenn, dann habe ich ein Date mit Claudia Effenberg. Unsere Männer Andreas Mecky und Stefan Effenberg dürfen gerne dabei sein!“

Das Posting von Claudia Effenberg deutet darauf hin, dass das Treffen der befreundeten Familien sogar schon stattgefunden hat. „Das DATE hatten zwar Simone und ich aber unsere Männer dürfen natürlich gerne dabei sein!“ Auf einem der Fotos (Sie sehen weitere durch Wischen bzw. Klick auf den Pfeil) ist neben Simone und Claudia auch Stefan Effenberg zu sehen - alle drei eng aneinander gekuschelt. So sieht wahre Freundschaft aus.

Promi zeigt Traumhaus am Starnberger See: Effenberg vereinbart prompt ein Date

Unser Artikel vom 18. Juni 2020:

Starnberg - Heimwerker-Queen Sonya Kraus hat es einst vorgemacht, Simone Mecky-Ballack zieht nach: Die Ex-Frau des ehemaligen Nationalspielers Michael Ballack hat neun Jahre lang selbst an ihrer Traum-Villa direkt am Starnberger See nicht allzu weit von München gewerkelt und renoviert, bis sie schließlich nun endlich das Resultat präsentierte. Nicht nur ihre Freunde dürfen dabei in den Genuss ihrer vier Luxus-Wände kommen, denn sie veröffentlichte auf ihrer Instagram-Seite unüblicherweise sehr private Einblicke und postete ein Foto ihres beneidenswerten Anwesens

Promi zeigt ihr Traumhaus am Starnberger See - Effenberg vereinbart prompt ein Date

Mit ihrem Ergebnis ist die 44-Jährige sichtlich zufrieden: „Nach neun Jahren Anbau, Umbau, Hin- und Her-Geräume ist mein Haus endlich perfekt für mich“, schreibt sie unter ihrem Post, auf dem das Prachtexemplar zu sehen ist. Das Luxus-Anwesen besitzt eine Dachterrasse, einen nicht gerade kleinen Pool und noch viele weitere mit viel Herzblut und Liebe zum Detail hergerichtete Plätze. Da kann die Heimwerklerin auch wirklich stolz auf sich sein. Nicht nur ihre Fans beglückwünschen sie zu ihrem tollen Zuhause, auch andere Promis und Freunde von Simone Mecky-Ballack sind hin und weg davon. Fußballspieler Stefan Effenberg will sogar prompt ein Date mit ihr an diesem wunderschönen Ort vereinbaren.

Promi zeigt ihr Traumhaus am Starnberger See - Effenberg vereinbart prompt ein Date

„Da liegt viel Herzblut und Arbeit drin!! Hast du super gemacht!! Du weißt, dass du ein mega Talent hast!! Top!!“ regnet es zunächst Lobeshymnen auf Heimwerkerin Simone. „Schaut aus wie ein Boutique-Hotel“, schreibt eine Userin und hat damit nicht ganz Unrecht, denn das Häuschen könnte tatsächlich Inhalt eines Reisekatalogs sein. „Könnte auch irgendwo in Miami sein, Hammer“, zeigt sich eine Followerin begeistert. Und dann meldet sich schließlich noch Fußballer Stefan Effenberg unter den Kommentaren zu Wort. 

Er scheint schon live in den Genuss der Luxusvilla gekommen zu sein und bedankt sich bei Simone: „War sehr schön bei dir“, schwärmt er rückblickend und hofft möglicherweise mit dem Kompliment ein neues Date vereinbaren zu können. Das scheint zu funktionieren, denn Simone lädt ihn prompt für das nächste Wochenende nochmals zu sich ein. Das Wetter wird dann bei einer Pool-Session zwar wohl nicht mitspielen, doch Effenberg hat dafür sofort eine andere Idee: „19 Grad und Regen...Dann halt Kamin an“, lautet seine Antwort. Simones Traumhaus scheint demnach nicht nur außen Hui zu sein. Bislang macht die Luxus-Haus-Lady jedoch um ihr Interieur noch ein Geheimnis.

Über einen privaten Schnappschuss von Bastian Schweinsteiger mit Ehefrau Ana hat ein Promi frech gelästert.

Privater zeigt sich da schon Model-Mama und GNTM-Macherin Heidi Klum: Sie postete kürzlich ein Foto aus dem Bett und ihre Fans können kaum glauben, was Tom da mit ihr macht.

Eine andere Luxus-Lady schimpfte indessen über den Münchner Flughafen und will nur noch weg. Doch ein Detail auf ihrem Instagram-Post lässt ihre Fans warnen.

jbr

*tz.de und Merkur.de sind Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Rubriklistenbild: © Instagram/simoneballack/claudiaeffenberg

Auch interessant

Kommentare