Bundesverdienstkreuz für Starpianist Lang Lang

+
Lang Lang

Kiel - Der chinesische Pianist Lang Lang (30) ist von Bundespräsident Joachim Gauck mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt worden.

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) überreichte die Auszeichnung am Freitag auf Gut Wulfshagen bei Kiel. Lang Lang habe sich um die deutsche Musikkultur und durch sein Engagement beim Schleswig-Holstein Musik Festival (SHMF) verdient gemacht, sagte Albig.

Der Pianist wurde in Peking und New York ausgebildet. Vor 13 Jahren spielte er dem Dirigenten Christoph Eschenbach vor, der ihn fortan förderte. 2002 erhielt Lang Lang beim SHMF den damals neu gestifteten Leonard Bernstein Award. Lang Lang spielt am (morgigen) Sonnabend im Abschlusskonzert des SHMF in Kiel.

Auch interessant

Meistgelesen

Beatrice Egli kassiert „Greta-Shitstorm“: Was hier auf Foto zu sehen ist, empört manche Fans
Beatrice Egli kassiert „Greta-Shitstorm“: Was hier auf Foto zu sehen ist, empört manche Fans
Oben-ohne-Foto von Vanessa Blumhagen: Fans kriegen Schnappatmung
Oben-ohne-Foto von Vanessa Blumhagen: Fans kriegen Schnappatmung
Nach umstrittenem Breitbeinig-Foto: Stefanie Giesinger legt nach
Nach umstrittenem Breitbeinig-Foto: Stefanie Giesinger legt nach
„Todesangst“ bei Beatrice Egli: Fan bricht bei Konzert zusammen - Jetzt hat sie ihn gefunden
„Todesangst“ bei Beatrice Egli: Fan bricht bei Konzert zusammen - Jetzt hat sie ihn gefunden

Kommentare