Ganz schön teuer!

Sylvie Meis gibt Einblick in ihre Morgen-Routine - ein teures Accessoire darf nicht fehlen

Sylvie Meis hat schöne Tassen im Schrank
+
Sylvie Meis hat schöne Tassen im Schrank

Sylvie Meis lässt sich ihren Kaffee aus besonders edlem Porzellan schmecken – ihre Lieblingstasse stach sofort ins Auge in ihrem neuesten Instagram-Video.   

Hamburg – Sylvie Meis (43) ist stets top gestylt. Ob bei ihren zahlreichen TV-Auftritten oder auf ihren Social Media-Kanälen – die Moderatorin begeistert immer im perfekten Look von Kopf bis Fuß. Und wie das aussieht, wenn sich die Wahl-Hamburgerin zu Hause ins makellose Outfit schmeißt, zeigt Sylvie nun in einem Video via Instagram.  Gestern (04. Mai) gab es von der einstigen „Let’s Dance“-Gastgeberin ein Zeitraffer-Video ihrer Morgen-Routine. Den Clip startet die hübsche Blondine nur im Handtuch bekleidet und zeigt sich fortan bis zum fertigen Look. Schritt für Schritt – bis vor die Tür. Auffällig: Ein Accessoire darf bei dem TV-Profi morgens wohl nicht fehlen. Und das hat nichts mit dem Outfit zutun. Sylvie Meis ist eben auch nur ein Mensch und braucht für den guten Start in den Tag ihren Kaffee am Morgen. Somit ist das immerwährende Accessoire für den Medien-Profi die Lieblingstasse. Das kleine, blau-weiße Trinkgefäß spielt sich förmlich in den Vordergrund des Clips. 

Sylvie Meis hat sogar sechs davon!

Und diese Tasse ist nicht nur irgendeine Tasse, sondern hat einen Wert von 360 Euro aus der „Bleus d’Ailleurs“-Kollektion von „Hermès“, will BILD wissen. Aus diesem edlen Porzellan schlürft die 43-Jährige morgens ihren Kaffee mit zwei Stückchen Süßstoff, verriet das TV-Gesicht gegenüber BILD. Danach sei die quirlige Blondine einfacher für ihre Mitmenschen zu ertragen. In ihrer Instagram-Story musste die Mutter eines 15-jährigen Sohnes über die Berichterstattung schmunzeln und gab zu, dass sogar sechs der luxuriösen Trinkgefäße im Meis-Schrank Platz finden. 

Nachdem sich die Moderatorin schließlich in den perfekten Look geworfen hat, konnte sich die Blondine das Make-Up sparen, denn es sollte zu „MAC Cosmetics“ gehen. Auch hierhin nahm Sylvie ihre Instagram-Follower in dem Clip mit. Gemeinsam mit der Kosmetikmarke arbeitet Meis an einer Werbekampagne und es stand ein Live-Talk über die neuen Produkte auf dem Programm. 

Zum Schluss des Videos zeigt sich das Werbe-Gesicht im fertigen Look in einem RTL-Interview. In dem Gespräch wurde das Make-Up der Moderatorin direkt auf die Probe gestellt, denn der 43-jährigen Mutter kamen die Tränen, als sie über ihren Sohn Damián sprach. Dieser lebt seit August 2020 bei seinem Vater Rafael van der Vaart (38) und dessen Familie um seine eigene Fußballkarriere voranzutreiben. Aufgrund der Quarantäne-Bestimmungen ist es Sylvie nicht möglich, ihren Spross regelmäßig zu besuchen und die Sehnsucht ist allem Anschein nach riesig. Zum Geburtstag des angehenden Fußball-Profis am 28. Mai will Mama Sylvie alle Hebel in Bewegung setzen, um ihren Sohn sehen zu können.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare