In New York

Taylor Swift spendet Geld für Schulen

+
Taylor Swift

New York - Ein Herz für Schüler hat Taylor Swift. Die 25-jährige Sängerin hat New Yorker Schulen 50.000 Dollar gespendet.

Die umgerechnet etwa 44.000 Euro stammen aus den Einnahmen der Single „Welcome To New York“, wie die „New York Times“ am Mittwoch unter Berufung auf die Schulbehörde der Stadt berichtete. Swift werde auch weiterhin die Erlöse spenden, zitierte die Zeitung eine Sprecherin der Sängerin. „Wir sind sehr dankbar für so eine Geste“, sagte eine Sprecherin der Schulbehörde. Das Geld soll vor allem für einen Musical-Wettbewerb an Schulen genutzt werden. Die ursprünglich mit Country-Musik bekanntgewordene Swift, die aus dem Bundesstaat Pennsylvania stammt, zog 2014 nach New York.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Barbara Schöneberger posiert knapp bekleidet im eiskalten See - plötzlich  rutscht ihre Hose runter
Barbara Schöneberger posiert knapp bekleidet im eiskalten See - plötzlich  rutscht ihre Hose runter
Kranke Heidi Klum mit Ekel-Diagnose: „Ist das nicht das Widerlichste, was Ihr je gesehen habt?“
Kranke Heidi Klum mit Ekel-Diagnose: „Ist das nicht das Widerlichste, was Ihr je gesehen habt?“
Liebeserklärung nach Gänsehaut-Moment in Helene-Fischer-Show: Schlagerqueen eng umschlungen mit Weltstar
Liebeserklärung nach Gänsehaut-Moment in Helene-Fischer-Show: Schlagerqueen eng umschlungen mit Weltstar
Andrea Berg mit gewagtem Kostüm: „Muss Andrea jetzt wirklich einen auf Helene machen?“
Andrea Berg mit gewagtem Kostüm: „Muss Andrea jetzt wirklich einen auf Helene machen?“

Kommentare