Nicht mehr lange zu leben

Krebs-Drama bei Ex-The-Voice-Kids-Teilnehmerin (16) - Superstar sendet rührende Botschaft 

Grace Mertens liegt im Sterben und bekommt jetzt eine ganz besondere Grußbotschaft von einem echten Superstar. Zeitgleich plant sie mit ihrer Mutter ihre Beerdigung.

  • Grace Mertens schaffte es 2017 bei „The Voice Kids“ in das Team von Nena und ihrer Tochter Larissa.
  • Die 16-Jährige muss sterben und plant ihre eigene Beerdigung.
  • Jetzt erlebt sie aber eine dicke Überraschung.

Das Schicksal der jungen Grace Mertens macht traurig und betroffen. „Mein Tumor wächst außer Kontrolle und es gibt nichts, was die Ärzte noch tun könnten, um ihn aufzuhalten“, schrieb die ehemalige „The Voice Kids“-Kandidatin auf ihrem Instagram-Account. 16 Jahre ist Grace jung, ihr Tumor drückt aber bereits auf ihre Augen. Die Hamburgerin ist blind und hat mit starken Kopfschmerzen zu kämpfen. Jetzt plant sie mit ihrer Mutter im Sterben liegend ihre Beerdigung!

Vor drei Jahren war das Mädchen noch Teilnehmerin bei „The Voice Kids“ und sang sich dank ihrer tollen Stimme ins Team von Nena und ihrer Tochter Larissa. Jetzt muss sich die 16-Jährige mit dem eigenen Tod beschäftigen. Mutter Elissa Mertens äußert sich gegenüber der Bild-Zeitung (hinter Bezahlschranke): „Sie hat seit einiger Zeit gewusst, dass das eine Möglichkeit ist, sodass es nicht aus heiterem Himmel kam. Wir haben es in den letzten zwei Jahren viel diskutiert. Sie hat keine Angst vor dem eigentlichen Sterben, wir haben besprochen, wie das sein wird.“

Ex-“The Voice Kids“-Star plant eigene Beerdigung nach Krebs-Drama

Die 45-Jährige hat indes schon eine letzte Überraschung für ihre tapfere Tochter geplant. Ihr letzter Wunsch sollte noch in Erfüllung gehen. „Grace ist so eine wundervolle Sängerin und himmelt Taylor Swift und Lady Gaga an“, schrieb sie in den sozialen Medien: „Eine Botschaft von ihnen würde sie so glücklich machen.“ Unter dem Hashtag #singforgrace2020 wurde das Anliegen geteilt - mit Erfolg!

Unglaublich, aber wahr: Lady Gaga hat sich tatsächlich gemeldet und ihrem todkranken Fan ein Video zukommen lassen. Sie sitzt ihn ihrer Botschaft ganz lässig in Freizeitklamotten auf einem Stuhl in der Küche. „Hi Grace, das hier ist Lady Gaga. Wahrscheinlich erkennst du mich mit meiner Brille überhaupt nicht“, beginnt der Superstar das selbst aufgenommenes Video: „Ich habe von deiner Geschichte gehört, du bist so ein tapferes Mädchen. Ich werde an dich denken und für dich beten.“ Zudem gebe es nichts wichtigers als Liebe und diese bekomme Grace von ihrer Familie.

Lady Gaga mit Grußbotschaft für Ex-“The Voice Kids“-Star - letzter Wunsch geht in Erfüllung

Graces Mutter hat das Video auf dem Instagram-Account der Tochter gepostet - mit den Worten: „‘Heilige Sch***‘ war die Antwort von Grace, als ich ihr die Botschaft das erste Mal vorgespielt habe. Und seitdem wurde das Video noch ganz oft abgespielt.“ In den Kommentarspalten überschlägt sich die Freude über das tolle Geschenk. „Wie wunderschön. Ich freue mich so sehr für Grace, dass ihr Wunsch in Erfüllung gegangen ist“ oder „Wir freuen uns hier so und meine ganze Familie denkt an euch“ ist zu lesen. Etwas fehlt aber noch, wie ein Instagram-User feststellt: „Jetzt brauchen wir nur noch Taylor Swift.“

Währenddessen planen Mutter und Tochter weiter die Beerdigung der 16-Jährigen: „Graces Beerdigung wird eine Feier ihres Lebens sein. Sie wird hell und voller Liebe sein, genau wie Grace. Sie hat Pink und alles, was funkelt, immer geliebt, also wird sie einen pink glitzernden Sarg bekommen. Meine Mutter näht ein spezielles Kleid, das sie tragen kann – aus meinem rosa Hochzeitskleid“, so die Mutter gegenüber Bild. Und: Grace will sich noch zwei Tattoos stechen lassen. „Warrior Queen“ soll in normalen Buchstaben auf einem, in Blindenschrift auf dem anderen Arm stehen. Der Begriff stammt aus dem Lada-Gaga-Hit „Marry The Night“.

Rubriklistenbild: © Instagram Screenshots

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare