Fans sauer

The Voice of Germany: Fans zerreißen das Juroren-Debüt von Sarah Connor - „Mit Sarah? Nein Danke“ 

„Mit Sarah? Nein Danke“: Fans zerreißen Juroren-Debüt von Sarah Connor bei „The Voice“
+
„Mit Sarah? Nein Danke“: Fans zerreißen Juroren-Debüt von Sarah Connor bei „The Voice“

Die neue Staffel von „The Voice of Germany“ startete am 07. Oktober 2021. Erstmals sitzt in der Gesangsshow auch Sarah Connor in der Jury. Doch Fans scheinen davon so gar nicht begeistert zu sein. 

Köln - Am 07. Oktober startet endlich eine neue Staffel der beliebten ProSieben-Show „The Voice of Germany“. Doch die Freude darüber scheint bei etlichen Zuschauern betrübt zu sein. Der Grund: In diesem Jahr werden neben altbekannten Gesichtern wie Nico Santos (28) und Mark Forster (38), erstmals auch Johannes Oerding (39) und Sarah Connor (41) in der Jury Platz nehmen. Eine Entscheidung des Senders, die Fans besonders wegen Sarah auf die Palme bringt.

Einmal in der Jury von „The Voice of Germany“ Platz nehmen, für viele Musiker ein Traum. Auch Sarah Connor freut sich extrem auf die neue Erfahrung, wie sie gegenüber ProSieben-Sat.1 bekanntgab: „Ich bin aufgeregt. Alle Sinne sind geschärft. Meine Ohren sind gespitzt und ich bin gespannt, was mir von rechts und links aus den Boxen in den Kopf kommt, wenn ich die Talente singen höre!“ Während die „Vincent“-Interpretin den Start der Staffel kaum erwarten kann, gehen Fans im Netz auf die Barrikaden und drohen sogar damit, wegen Sarah Connor die Show zu boykottieren.

„Mit Sarah...  Nein danke“, lautet das vernichtende Urteil eines Zuschauers. „Ein Grund, es diesmal nicht zu schauen, so gar kein Bock auf Frau Connor“, schaltet sich ein anderer ein. Während ein dritter meint: „Ich mag Sahra Connor so gar nicht. Wollte so gerne die Sendung schauen und jetzt weiß ich nicht, ob ich mir das antun will.“

Etliche Fans sind nicht begeistert, dass Sarah Connor in der Jury Platz nimmt

Ob die Meinung der Facebook-Nutzer auch die diesjährige Einschaltquote widerspiegeln wird? Wir sind gespannt! Los geht es am Donnerstagabend um 20.15 Uhr auf ProSieben.

Auch interessant

Kommentare