1. tz
  2. Stars

The Voice of Germany: Fans zerreißen Sarah Connor aber lieben Mark Forster „So arrogant“

Erstellt:

Von: Jonas Erbas

Kommentare

The Coaches von „The Voice of Germany“, unter anderem Mark Forster und Sarah Connor, daneben Facebook-Kommentare (Fotomontage)
Die neue Staffel „The Voice of Germany“ gefällt offenbar nicht jedem – auf Facebook kritisieren viele Fans unter anderem Neu-Coach Sarah Connor (Fotomontage) © Andre Kowalski/ProSieben/dpa/picture alliance & Screenshots/Facebook/The Voice of Germany

Man kann‘s nicht allen recht machen: Die neue Staffel „The Voice of Germany“ sorgt im Netz für Diskussionen – vor allem Sarah Connor ist umstritten. Mark Forster erntet dahingegen fast nur Lob.

Berlin - Nicht nur die Kandidaten von „The Voice of Germany“ sorgen für rege Diskussionen im Netz, auch die Coaches stehen oftmals im Zentrum des Interesses. Bei den ProSieben-Zuschauern ist etwa Sarah Connor (41), die 2021 zum ersten Mal den roten Drehstuhl besetzt, äußerst umstritten.

Fans der Sendung unterstellen ihr etwa, sie sei zu „arrogant“. Haufenweise Lob erntet dahingegen Popstar Mark Forster, der fast schon zu den Urgesteinen der beiden „The Voice“-Formate zählt. Extratipp.com von IPPEN.MEDIA berichtet.

Die Coaches der Castingshow „The Voice of Germany“ Sarah Connor (l-r), Johannes Oerding, Mark Forster und Nico Santos
Im Netz diskutieren die Fans von „The Voice of Germany“ angeregt über die Coaches: Sarah Connor bekommt dabei oft harte Kritik ab, ihr Kollege Mark Forster (2.v.r.) erntet viel Lob © Andre Kowalski/ProSieben/dpa/picture alliance

The Voice of Germany: Sarah Connor heftig in der Kritik – Mark Forster überzeugt fast alle

Unter einer Vorschau zur nächsten „The Voice of Germany“-Sendung auf Facebook machen die Fans ihrem Ärger Luft: Viele sind mit der Auswahl der Coaches überhaupt nicht zufrieden, insbesondere Sarah Connor steht in der Kritik: „Sarah Connor muss raus, ihre unverschämten Kommentare gegenüber den anderen Jurymitgliedern sind nicht tragbar“, urteilt ein Nutzer. In zahlreichen Beiträgen werfen Zuschauer der 41-jährigen Popmusikerin vor, sie sei „arrogant“, „unnatürlich“ oder „überheblich“. „Sie zerstört mit ihrer Art leider alles“, bemängelt ein Fan – ihr Betragen wirke sich sogar negativ auf die anderer Coaches aus, so die Community.

Mark Forster hat sich indes zum Fan-Liebling gemausert, wie es scheint: „Mir ist der Mark tausendmal lieber“, erläutert eine „The Voice“-Zuschauerin, die zuvor Sarah Connors Verhalten als „sowas von arrogant“ abgestempelt hatte. Sorgen, die ihren 38-jährigen Kollegen wohl kaum kümmern dürften – immerhin erntet Mark Forster in fast allen Kommentaren, die ihn erwähnen, ausschließlich Lob: „Er ist richtig sympathisch und hat eine schöne Stimme. Seine Lieder sind auch immer schön“, findet eine Facebook-Nutzerin. Übrigens: Auch für Sarah Connor ergreifen ein paar Fans Partei: „Warum werden erfolgreiche und selbstbewusste Frauen immer als arrogant beschimpft?“, fragt ein User unter einem besonders kritischen Beitrag. Eine Antwort bekommt er jedoch nicht.

Auch interessant

Kommentare