1. tz
  2. Stars

The Voice of Germany: Sarah Connor von Johannes Oerding mit fiesem Spruch bloßgestellt

Erstellt:

Von: Alica Plate

Kommentare

Sarah Connor von Johannes Oerding gedemütigt
Sarah Connor von Johannes Oerding gedemütigt © SAT.1/ProSieben / Claudius Pflug/ProSiebenSAT.1 / André Kowalski

The Voice of Germany: Zwischen den diesjährigen Coaches scheint eine wahre Hass-Liebe zu herrschen. Sie necken sich was das Zeug hält, um anschließend wieder ein Herz und eine Seele zu sein. Dieses Mal war es Johannes Oerding, der Kollegin Sarah Connor mit einem uncharmanten Spruch öffentlich demütigte.

Köln - In der diesjährigen Jury von „The Voice of Germany“ geht es richtig zur Sache. Denn bei dem Kampf um Talente kennen Sarah Connor (41), Johannes Oerding (39), Mark Forster (38) und Nico Santos (28) keinen Spaß. Sie tricksen sich nicht nur gegenseitig aus, sondern schrecken nicht mal davor zurück, sich vor laufender Kamera zu beleidigen.

Die Coaches der Castingshow „The Voice of Germany“ Sarah Connor (l-r), Johannes Oerding, Mark Forster und Nico Santos
Die diesjährige Jury bekommt sich immer wieder in die Haare. © Andre Kowalski/ProSieben/dpa/picture alliance

Nachdem bereits Nico Santos im Kampf um Azarel Gottfried die Krallen ausfuhr und Kumpel Mark beleidigte (extratipp.com berichtete), ist es nun Neuzugung Johannes, der Kollegin Sarah mit einem Spruch öffentlich bloßstellt. Extratipp.com von IPPEN.MEDIA berichtet.

The Voice of Germany: Johannes Oerding verpasst Sarah Connor fiesen Seitenhieb

Mit seinem Auftritt haute Noordin Derbali am Donnerstagabend, den 21. Oktober die „The Voice of Germany“-Coaches regelrecht vom Hocker. Dabei sorgte nicht nur seine Performance für eine gelungene Überraschung, sondern auch die Tatsache, dass der ehemalige „Boyband“-Star stolze 41 Jahre als ist. Denn das konnten alle vier aufgrund seines jugendlichen Charmes kaum glauben, weshalb sie ihn wesentlich jünger geschätzt hätten.

Im Zuge dessen kam es zu einem Disput zwischen Sarah Connor (alle Infos über die Pop-Sängerin) und Johannes Oerding. Denn der 39-Jährige schien sich einen gemeinen Seitenhieb an seine ältere Kollegin nicht verkneifen zu können. „Das ist kein Alter, für das man sich schämen muss. Frag mal Sarah …“, rutscht es ihm im Gespräch mit Noordin Derbali heraus.

The Voice of Germany: Sarah Connor nimmt gemeinen Spruch von Johannes Oerding gelassen

Ein Spruch, der nicht nur die „Vincent“-Interpretin vorerst sprachlos zurückließ, sondern auch für unglaubwürdige Blicke bei seinen anderen Kollegen sorgte. Während Mark Forster anschließend mit einem leisen „Oh, oh …“ Johannes zu verstehen gibt, dass diese Bemerkung extrem uncharmant war, kommt dieser in Erklärungsnot: „Sorry, das war ’ne Vorlage“, versucht er die Situation zu retten.

Mit Erfolg. Denn Sarah Connor schien ihm daraufhin diesen Patzer verzeihen zu können - einen Konter konnte sie sich dennoch nicht verkneifen. „Damit hast du die Komplimente von vorher gerade zunichtegemacht. Dafür musst du wieder hart arbeiten, Oerding!“

Ob er dieses Missgeschick in der nächsten Folge wieder gut machen wird? Wir sind gespannt!

Auch interessant

Kommentare