Nach Helfer-Einsatz im Katastrophengebiet

TV-Moderator bekommt nach Besuch in Hochwasser-Zone Wutausbruch - dann verkündet er zuckersüße News

Thore Schölermann zeigt sich sauer auf Instagram - dann folgt eine süße Nachricht.
+
Thore Schölermann zeigt sich sauer auf Instagram - dann folgt eine süße Nachricht.

Thore Schölermann und seine Frau Jana halfen im Flut-Katastrophengebiet. Am nächsten Tag schwang nicht nur Betroffenheit, sondern auch Wut beim Moderator mit - er hatte aber auch eine freudige News.

Köln - Ein paar schöne Nachrichten können in schweren Tagen ganz besonders gut tun. Davon kann Thore Schölermann gerade ein Liedchen singen. Auf Instagram zeigte der ProSieben-Moderator sich gemeinsam mit seiner Frau Jana Schölermann im von der Hochwasser-Katastrophe schwer getroffenen Bad Neuenahr-Ahrweiler. Beide packten dort bei den Aufräumarbeiten mit an, vorher waren sie laut eigener Aussage schon mehrere Tage in Erftstadt und boten ihre Hilfe an. Die Ereignisse vor Ort machten beide nicht nur betroffen, sondern wohl auch ein bisschen wütend.

Thore und Jana Schölermann helfen im Katastrophengebiet - dann folgt süße Ankündigung

Überwältigt waren beide von der Hilfsbereitschaft vor Ort. „Ich möchte an dieser Stelle aber auch so ein bisschen die Koordination der Hilfskräfte kritisieren“, erklärt Thore. Sie hätten selbst erlebt, wie Menschen teils bis zu 600 Kilometer mit Hilfsgütern im Auto angereist waren, „und das einzige, was die Polizei macht, ist tatsächlich denen anzudrohen, sie festzunehmen“. Er wisse aber auch, dass das ein wenig mitbeeinflusst ist durch Menschen, die nur zum Plündern dort auftauchen würden - auch Betrugsfälle gab es bereits. „Das sind natürlich die größten Ar***löcher. Die sollten verknackt werden. Den Helfern sollte geholfen werden, damit die mit anpacken können“, betont der Moderator. Direkt nach seinem kleinen Wutausbruch folgt aber eine wundervolle Nachricht.

Mit einem Blick, der wohl glückseliger nicht sein könnte, verkündet Thore in seiner Instagram-Story: „Jetzt habe ich mich so aufgeregt die ganze Zeit. Dabei haben wir im Moment noch ein ganz anderes Thema. Wir werden Eltern“. Seine Frau, Jana Schölermann, hatte die freudige Nachricht zuvor bereits ebenfalls via Instagram öffentlich gemacht. Und der stolze Bald-Papa Thore kommt nun aus dem Strahlen plötzlich gar nicht mehr heraus, ist dafür aber fast ein bisschen sprachlos vor Glück, wirkt beinahe den Tränen nah. „Da gibt es gar nicht viel zu zu sagen. Es ist so schön“, schwärmt er - und nutzt den Moment auch gleich für eine kurze Liebesbekundung an seine Partnerin: „Die richtige Frau. Die perfekte Zeit. Alles macht auf einmal Sinn.“

Thore und Jana Schölermann werden erstmals Eltern - so süß verkünden sie ihre Baby-News

Süß sind aber nicht nur die Worte von Thore, sondern auch die Art, wie beide via Instagram-Post die Jubel-Kunde veröffentlicht haben. Auf einem Foto auf Janas Profil sind beide auf einer Wiese Händchen haltend zu sehen, Jana hält eine Hand auf ihrem Bauch. Der eigentliche Blickfang ist aber der gemeinsame Hund, der zwischen ihnen liegt. Der trägt nämlich eine kleine Tafel mit der Aufschrift „Einzelkind“ - und das Wort ist durchgestrichen. Auch wann das Baby kommt, ist bereits klar. „Estimated Time of Arrival: Dec 2021“, schrieb Jana zu dem Bild. Das Kind soll also wohl im Dezember komme.

Unter dem Post sammeln sich die Glückwünsche der Fans und auch der Promis. Unter anderem ließen es sich Motsi Mabuse, Ross Antony, Frauke Ludowig, Alina Merkau und etliche weitere Star nicht nehmen, herzlich zu gratulieren. (han)

Auch interessant

Kommentare