Tief im Westen

Grönemeyer promotet englisches Album in USA

+
Herbert Grönemeyer versucht den amerikanischen Markt zu erobern.

Washington - Tief in den Westen zieht es Herbert Grönemeyer. Der deutsche Popstar reist derzeit durch die USA, um sein neues englischsprachiges Album „Herbert Grönemeyer: I Walk“ vorzustellen.

In mehreren Fernseh-Shows präsentiert der Superstar aus dem Ruhrgebiet den Amerikanern sein Konzert, in dem er unter anderem von U2-Sänger Bono begleitet wird. Das Album ist eine Mischung aus übersetzten Grönemeyer-Klassikern und anderen englischsprachigen Lieblingssongs des Musikers. Am Donnerstag machte Grönemeyer einen Abstecher in die Deutsche Botschaft Washington. Dort wollte er am Abend vor geladenen deutschen und amerikanischen Gästen ein Sonderkonzert unterm Weihnachtsbaum geben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Schlager-Star Jürgen Drews liegt in der Klinik -  so geht es dem 73-Jährigen 
Schlager-Star Jürgen Drews liegt in der Klinik -  so geht es dem 73-Jährigen 
Meghan Markle: So eskalierte ein Telefongespräch ihres Vaters mit Prinz Harry 
Meghan Markle: So eskalierte ein Telefongespräch ihres Vaters mit Prinz Harry 
Vanessa Mai hat die Schnauze endgültig voll! Dieser Post schockiert die Fans
Vanessa Mai hat die Schnauze endgültig voll! Dieser Post schockiert die Fans
Lena Meyer-Landrut zeigte sich oben ohne: Ihre heißesten Fotos
Lena Meyer-Landrut zeigte sich oben ohne: Ihre heißesten Fotos

Kommentare