Gerichtsprozess startet

Mega-Einbruch in Tim Mälzers „Bullerei“ – Täter stehlen 28.000 Euro

Tim Mälzer steht im Rahmen einer Kochshow in einer Küche.
+
In Tim Mälzers „Bullerei“ wurde eingebrochen: Diebe ließen 28.000 Euro mitgehen.

In Tim Mälzers beliebtem Hamburger Restaurant, der „Bullerei“, wurde eingebrochen: Weil sie 28.000 Euro stahlen, sitzen die mutmaßlichen Täter nun vor Gericht.

Hamburg* – Finanziell hat Tim Mälzer* es nicht immer leicht. Gerade erst hat er die Coronavirus*-Pleite überstanden und wenige Monate zuvor brechen Diebe in sein Restaurant „Die Bullerei“ ein.*

Im entwendeten Tresor befanden sich knapp 30.000 Euro. Der Diebstahl hat im November 2019 ein großes Loch in die Mälzers Restaurant-Kasse geschlagen. Jetzt müssen sich die mutmaßlichen Täter vor dem Hamburger Landgericht verantworten. 24hamburg.de/vip berichtet über die Details zum Einbruch in der „Bullerei“. *24hamburg.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare