Tochter von Ex-Präsident Bush geht zum Fernsehen

+
Jenna Bush Hager

New York - Jenna Bush Hager, Tochter von Expräsident George W. Bush, wird künftig nebenberuflich als Fernseh-Journalistin arbeiten.

Die in Baltimore lebende 27-jährige Lehrerin soll einmal im Monat für das Morgenmagazin “Today“ des Senders NBC Beiträge über Themen wie Bildung, Kinder oder Literatur liefern, wie NBC-Produzent Jim Bell ankündigte. Hager sagte, es sei nicht unbedingt ein Traum von ihr gewesen, fürs Fernsehen zu arbeiten.

Aber als Bell sie darauf angesprochen habe, sei sie neugierig geworden. “Ich glaube, es gehört zu den wichtigsten Dingen im Leben, gegenüber Neuem aufgeschlossen zu sein“, sagte Hager. Sie wolle im Fernsehen über Themen berichten, die sie interessierten. Eines aber werde sie gewiss nicht tun - über ihre Erlebnisse als Präsidententochter zu reden. 

ap 

Auch interessant

Meistgelesen

Sophia Thiels Kollegin bricht ihr Schweigen „enorm viel Druck“
Sophia Thiels Kollegin bricht ihr Schweigen „enorm viel Druck“
Bauer sucht Frau (RTL): Gagen enthüllt - so viel Geld kriegen die Kandidaten
Bauer sucht Frau (RTL): Gagen enthüllt - so viel Geld kriegen die Kandidaten
Florian Silbereisen: Fans vermuten unmissverständliche Botschaft an Helene Fischer
Florian Silbereisen: Fans vermuten unmissverständliche Botschaft an Helene Fischer
First Dates (VOX): Alles Fake? Zwei Kandidaten erzählen pikante Details
First Dates (VOX): Alles Fake? Zwei Kandidaten erzählen pikante Details

Kommentare