1. tz
  2. Stars

Dieses Foto hätte Heidi Klum wohl besser nicht posten sollen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

München - Der perfekte Walk auf Zwölf-Zentimeter-Heels will gelernt sein. Leni, Tochter von Heidi Klum, ist wohl fleißig dabei - mit zwölf Jahren. Im Netz kommt das gar nicht gut an.

„Heute ist ,bring deine Tochter mit zur Arbeit´-Tag“, schreibt Heidi Klum und holt sich Unterstützung von Tochter Leni (12) ans „America‘s Got Talent“-Set. Das ist ungewöhnlich, weil das Model seine vier Kinder gewöhnlich streng von der Öffentlichkeit abschirmt. Noch ungewöhnlicher, dass Heidi Klum einen Boomerang-Clip von dem Besuch auf Instagram postete. 

Darauf hätte sie wohl besser verzichten sollen - auch wenn ihre Tochter nur von hinten zu sehen ist. Denn die sich immer wiederholende kurze Video-Sequenz zeigt Leni in High-Heels, sehr hohen High-Heels. Das gefällt manchen Fans so gar nicht! „Warum trägt ein 12-jähriges Kind High-Heels“, schreibt etwa momaartmignon entsetzt unter den Clip. Übertrieben findet das auch alexa.flg. Und raheljoyce kommentiert: „Ich mag dich, aber du solltest deine Tochter keine Heels tragen lassen.“

Heidi Klum ist aktuell mit „Germany´s next Topmodel“ im Fernsehen zu sehen, am Donnerstag läuft bereits die achte Folge, über die tz.de im Couch-Ticker berichtet.

Abgesehen von dem Schuhwerk ist in dem Clip zu erkennen, dass Leni nicht nur wegen ihrer langen, blonden Haare ganz nach der Mama kommt: Sie ist groß, schlank und hip gekleidet. Viele Heidi-Fans sind davon entzückt und kommentieren, dass sie gar nicht glauben können, wie erwachsen Leni geworden ist. „Ich kann mich noch erinnern, wie du schwanger warst“, schreibt zum Beispiel lanastudeny. Und so findet sich auch viel „süß“, „wunderschön“ und „wow“ zwischen dem Shitstorm. Schließlich erinnern sich einige noch daran, wie sie selbst früher heimlich Mamas Pumps angezogen haben.

Wie die Mama, so die Tochter gilt wohl nicht nur bei Familie Klum: Katie Holmes ließ ihre Tochter Suri aus der Ehe mit Tom Cruise schon mit drei Jahren kleine Absätze tragen. Mariah Careys Tochter Monroe war noch früher dran: Bereits mit zwei Jahren schlüpfte sie in Mamas Stöckelschuhe.

sw

Auch interessant

Kommentare