1. tz
  2. Stars

„Tolle Gespräche“: Ennesto Monté und Gisele Oppermann haben nach „Promi Büßen“ noch Kontakt

Erstellt:

Kommentare

Ennesto Monté und Gisele Oppermann
Ennesto Monté und Gisele Oppermann haben nach "Promi Büßen"-Kontakt © ProSieben Screenshot

Ennesto und Gisele bleiben auch nach der TV-Show „Promi-Büßen“ im Kontakt. In einem Interview schwärmt der „Promis unter Palmen“- Star jetzt über das Model.

Berlin - Vor Kurzem lernten sich Ennesto Monté (47) und Gisele Oppermann (34) in der ProSieben-Show „Das große Promi-Büßen“ kennen. Dort wurden sie jeweils mit den Sünden ihrer Vergangenheit öffentlich im TV konfrontiert. Dies war nicht immer einfach und so spendeten sich die Stars gegenseitig Halt. Die Dreharbeiten für die Show sind jetzt jedoch vorbei. Ennesto und Gisele scheinen aber auch danach noch Kontakt zu haben und bringen damit die Gerüchteküche zum Brodeln.

In einem Interview mit Promiflash verriet Ennesto: „Mit Gisele hatte ich einfach eine tolle Zeit, tolle Gespräche. Sie hat es genossen, dass sie in mir jemand hatte, auf den sie sich zu 100 Prozent verlassen konnte.“ Vor allem Gisele ist die Zeit in der Show nicht immer einfach gefallen, doch Ennesto war für sie da. „Wenn sie meine Schulter brauchte, war ich da für sie“, verriet die TV-Persönlichkeit.

Ennesto und Gisele haben auch nach TV-Show „Promi Büßen“ noch Kontakt.

Im Interview bleibt Ennesto jedoch still über die Gerüchte, ob es sich bei der Beziehung der beiden um mehr als nur Freundschaft handelt. Er spricht jedoch auch darüber, dass er in der Show seiner Ex Helena Fürst (48) begegnete. Dazu sagte der TV-Star jedoch nur: „Helena dort zu treffen, war für mich nichts Besonderes, ich habe damit längst abgeschlossen. Ich begegnete ihr mit sehr viel Respekt, wie auch allen anderen.“

Auch interessant

Kommentare