Trennung und Affäre: Schwarzenegger-Museum bleibt zu

+
Das Schwarzenegger-Museum bleibt vorerst zu

Wien/Graz - Die feierliche Eröffnung für das fertige "Arnie"Museum, die für den 22. Juni geplant war, wird aufgrund von Problemen in Schwarzeneggers Privatleben verschoben.

Das ist wohl nicht der richtige Zeitpunkt für die feierliche Einweihung seines eigenen Museums: Nach dem Bekanntwerden der Affäre von Arnold Schwarzenegger mit einer Hausangestellten bleibt das fertige “Arnie“-Museum in seiner Heimat Österreich erstmal zu. Schwarzenegger habe zurzeit andere Sorgen, sagte Peter Urdl, ein Schulfreund und der Initiator des Museums, am Freitag der österreichischen Nachrichtenagentur APA.

Eigentlich hätte der frühere kalifornische Gouverneur die Ausstellung über sein Leben in seinem Geburtsort Thal bei Graz am 22. Juni eröffnen wollen, hieß es in mehreren Medien.

„Hasta la vista, Baby“: Arnie trennt sich von Ehefrau

Arnie als Single? Mit dieser neuen Schwarzenegger-Rolle hatte in Hollywood niemand gerechnet. © dpa
Die überraschende Nachricht von der Trennung der Eheleute Arnold Schwarzenegger (63) und Maria Shriver (55) machte in der Nacht zum Dienstag schnell die Runde. “Zur Zeit leben wir getrennt, während wir an der Zukunft unserer Beziehung arbeiten“, teilte das Paar der “Los Angeles Times“ mit. © AP
Am 26. April hatten sie ihren 25. Hochzeitstag. Doch Maria Shriver hat die gemeinsame Villa in dem Nobelort Brentwood bei Los Angeles bereits verlassen. © dpa
Als der Polizistensohn aus Graz in den 1970er Jahren die damals 21-jährige Kennedy-Nichte bei einem Tennisturnier kennenlernte, war er bereits als “Mister Universum“ berühmt. © AP
Bodybilder und angehende Reporterin - das ungleiche Paar tritt im April 1986 vor den Traualter. © AP
Der “Terminator“ trug einen grauen Frack, die Braut ein weißes Kleid aus Seide, Satin und Spitze. Um Paparazzi fernzuhalten, wurde der Luftraum über dem feudalen Kennedy-Anwesen gesperrt. © AP
Als Schwarzenegger 2003 zum Gouverneur gewählt wurde, gab Shriver ihren Job als TV-Reporterin auf. © dpa
In der Wahlnacht dankte er “der besten Ehefrau“ für ihre Unterstützung. © dpa
Shriver hatte sich loyal hinter ihren Mann gestellt, auch als Sex-Vorwürfe mehrerer Frauen gegen Schwarzenegger immer massiver wurden. © dpa
Er habe höchsten Respekt vor Frauen, versicherte sie damals. Er räumte unterdessen ein, sich als Hollywoodstar manchmal “schlecht“ benommen zu haben. © AP
Während des Wahlkampfs um das Präsidentenamt unterstützte Shriver den Demokraten Barack Obama, ihr Mann den Republikaner John McCain. © dpa
Doch Schwarzenegger schlug am Ende selbst sozial- und umweltpolitisch liberale Töne an. Das schrieb der Politologe Bruce Cain unter anderem Shriver zu: “Seine Frau hat ihn fest im Griff“. Damit ist es nun vorbei. © dpa

Schwarzenegger hat an den Planungen für das Museum selbst mitgearbeitet und zahlreiche Ausstellungsstücke zur Verfügung gestellt. Das komplette Erdgeschoß sei umgebaut worden, um wieder so wie in “Arnies“ Kindheit auszusehen, sagte Urdl.

Die Ausstellung gliedert sich in seine drei Lebensbereiche Bodybuilding, Schauspielerei und Politik. Die Eröffnung war schon einmal im Frühjahr geplant, doch der Star sagte kurzfristig wegen Terminschwierigkeiten ab. Und Urdl will die Tore erst aufsperren, wenn Schwarzenegger dort persönlich den Schlüssel umdreht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Jens Büchner ist tot: Er sei jetzt „die Sonne“, sagte Daniela zu ihren Zwillingen
Jens Büchner ist tot: Er sei jetzt „die Sonne“, sagte Daniela zu ihren Zwillingen
Emily Ratajkowski besucht Basketball-Match - ihr „Shirt“ lässt kaum Raum für Fantasie
Emily Ratajkowski besucht Basketball-Match - ihr „Shirt“ lässt kaum Raum für Fantasie
Beatrice Egli lässt tief blicken - Fans ziehen fiesen Vergleich mit Helene Fischer
Beatrice Egli lässt tief blicken - Fans ziehen fiesen Vergleich mit Helene Fischer
Fans entsetzt: Cathy Hummels postet fragwürdiges Bild von Baby Ludwig auf Instagram
Fans entsetzt: Cathy Hummels postet fragwürdiges Bild von Baby Ludwig auf Instagram

Kommentare