1. tz
  2. Stars

„Mit Leidenschaft und Freude“: Beatrice Egli mit mutigem Tinder-Geständnis - klare Worte zu Silbereisen-Gerüchten

Erstellt:

Von: Richard Strobl

Kommentare

Beatrice Egli auf der TV-Bühne mit Florian Silbereisen (Archiv).
Beatrice Egli auf der TV-Bühne mit Florian Silbereisen (Archiv). © imago images / Future Image

Immer wieder gibt es Liebes-Gerüchte um Schlager-Star Beatrice Egli. Jetzt sprach die Schweizerin Klartext über ihr Liebesleben und die Silbereisen-Gerüchte.

München - Die Schlager-Welt ist nicht nur ein Musik-Genre, sondern hat oftmals auch Elemente einer romantischen Telenovela. Das zeigte nicht erst die medienwirksame Beziehung und Trennung von Helene Fischer und Florian Silbereisen. Viel zu gerne wollen die Fans wissen, wie es um das Liebesleben der Stars und Sternchen bestellt ist. Besonders im Fokus steht dabei die Schweizerin Beatrice Egli.

Schlager-Star Beatrice Egli mit Liebes-Klartext zu Silbereisen-Gerüchten

Der Schlager-Topstar ist allerdings auch prädestiniert für Liebes-Gerüchte: Schon seit Jahren ist die Schweizerin Single. Für Aufsehen sorgten zuletzt vor allem Gerüchte, die Florian Silbereisen und Beatrice Egli betrafen.

Schon zu Beginn des Jahres gab es erste Gerüchte um den TV-Moderator und die Sängerin. Die Rechnung ist dabei relativ einfach: Beide sind Single, treffen sich allein schon in etlichen TV-Shows relativ regelmäßig und „flirten“ bei diesen Auftritten auch mal ganz gerne.

Neuen Wind bekamen die Gerüchte nun anlässlich von Florian Silbereisens TV-Show „Schlagerjubiläum“, bei der Beatrice Egli als Co-Moderatorin auftrat. Der zwanglose und vertraute Umgang der beiden sorgte bei den Fans für reichlich Liebes-Spekulationen.

Offenbar kochten die Gerüchte so hoch, dass sich auch Beatrice Egli nun zu einer Reaktion gezwungen sah.

Beatrice Egli mit Tinder-Beichte nach Liebes-Gerüchten

Sie sei „glücklicher Single“ stellte die Schlager-Sängerin jetzt gegenüber der Gala klar. Und auch auf die Gerüchte um sie und Florian Silbereisen fanden Platz in dem Interview: „Wir teilen uns die Bühne mit Leidenschaft und Freude“, sagte Beatrice zu ihrem Verhältnis mit Florian Silbereisen. Dann stellte sie aber auch klar: „Aber wirklich nur die Bühne“. Eine klare Absage also an die Liebesgerüchte.

Doch Beatrice Egli enthüllte noch weitere Details zu ihrem Liebesleben. Auf die Dating-App „Tinder“ greift sie nach eigenen Angaben nicht zurück und das aus gutem Grund: „Ich kriege es moralisch nicht hin, Menschen wegzuwischen. Da ist in meiner Denke etwas Falsches. Werte sieht man nicht auf einem Bild.“ (rjs)

Auch interessant

Kommentare