Fußballstar mit Sängerin verwechselt

Wirbel auf Twitter: Fans verwechseln Maradona mit Madonna

Sängerin Madonna während eines Amnesty International-Konzerts im Barclays Center.
+
Die Sängerin ist noch recht lebendig.

Am 25. November verstarb der argentinische Fußball-Star Diego Maradona. Einige Twitter-User verwechselten ihn nun mit der Sängerin Madonna...

  • Der argentinische Fußball-Star Diego Maradona verstarb am 25. November 2020.
  • Viele Fans trauern - auch auf Twitter.
  • Es kommt zur Verwirrung: Scheinbar wird der Fußballer mit Sängerin Madonna verwechselt.

Tigre - Der bekannte Fußballspieler Diego Maradona ist am 25. November im argentinischen Tigre an einem Herzinfarkt verstorben. Zum Gedenken an die Fußballlegende kamen zahlreichen Menschen in die Hauptstadt Buenos Aires in seinem Heimatland Argentinien. Es kam zu emotionalen Szenen der Fans und Trauerzügen. Für viele ist der Fußballer eine lebende Legende. Im Jahr 1986 wurde Diego Maradona mit Argentinien Weltmeister, wo er sein berühmtes Tor mit der „Hand Gottes“ erzielte und damit in die Geschichtsbücher des Fußballs einging. Er trainierte nach seiner aktiven Fußballerkarriere die argentinische Nationalmannschaft. Der mit 60 Jahren verstorbene Fußball-Star hatte immer wieder mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen.

Verwechslungsgefahr! Hashtag #madonna trendet auf Twitter

Umso verwunderlicher, dass er trotzdem bei vielen Menschen wohl doch nicht so bekannt zu sein scheint. Auf Twitter wurde der Fußballstar nämlich vielfach mit der 62-jährigen Sängerin Madonna verwechselt. Plötzlich trendete der Hashtag #madonna auf der Social-Plattform Twitter und viele Nutzer erklärten die Sängerin für tot. „RIP Madonna, eine wahre Legende“, war beispielsweise zu lesen. Eine andere irritierte Nutzerin erzählt, dass auch sie den Namen automatisch falsch gelesen hatte. Wer nur kurz die Nachrichtenlage checkt und über die Namen scannt, kann bei den ähnlich klingenden Namen schnell in die Irre geführt werden. Ähnliches passierte auch schon beim Tod von Schauspieler Robin Williams, der mit Sänger Robbie Williams verwechselt wurde.

Diego Maradona ist nicht Madonna

Inzwischen hat sich die Verwirrung zwar wieder aufgelöst, viele Fans verspotten das Missverständnis aber. „Es zeigt, wie dumm Menschen sind“, schreibt zum Beispiel ein Nutzer. Und: „Leute... Es war Maradona! Nicht Madonna!“. Sogar ein gefakter Trump-Tweet machte die Runde, indem er den Star verwechselt. Dabei handelt es sich aber um einen Fan-Gag, der genutzt wurde, um sich über die Verwechslung lustig zu machen.

Was sagt Sängerin Madonna dazu?

Was Megastar Madonna wohl dazu sagt? Bisher hat sich die Sängerin noch nicht dazu geäußert. Die Sängerin postet derzeit Thanksgiving-Storys auf Instagram und färbte sich kürzlich die Haare rosa. (jh)

Auch interessant

Kommentare