Die Familie hofft – und schweigt

Nach Alkohol-Drama: Wie geht es Prinz Foffi?

+
Mit Tatjana Gsell war Foffi Dauergast auf Partys

Jetzt sind sich plötzlich wieder alle einig. Über Ferfried Prinz von Hohenzollern und seinen Gesundheitszustand will keiner aus der blaublütigen Verwandschaft ein Wort verlieren.

Eisiges Schweigen. Bestenfalls Höflichkeitsfloskeln und Genesungswünsche will man über den ehemaligen Partyprinzen verlieren. Einst machte man sich noch lustig über „Foffi“ und seine hemmungslose Leidenschaft zur schrillen Tatjana Gsell. Es wurde nicht gespart mit Drohungen und dem Ausschluss aus dem Hochadel. Mit Foffi und seinen Eskapaden wollte die Familie nichts zu tun haben.

Und noch immer tut man sich schwer mit dem schwarzen Schaf. Prinz Ferdinand liegt noch im Münchner Klinikum Großhadern, allerdings ist sein Zustand mittlerweile stabil. Vor einer Woche fand man den 65-Jährigen bewusstlo in seinem Ferienappartement im österreichischen Suben, neben zahlreichen geleerten Whiskyflaschen und Medikamentenpackungen (tz berichtete). Vom zuständigen Klinikum in Schärding brachte man ihn per Hubschrauber nach München. Dort versetzten ihn die Ärzte ins künstliche Koma. 2,4 Promille soll er im Blut gehabt haben. Bekannte sprechen noch dazu von einer Bauchspeicheldrüsenentzündung.

Die tz erreichte die Ex-Frau von Foffi, Maja von Hohenzollern. Doch auch sie hält sich an die zur Zeit geltende Familienregel: „Ich sage nichts. Natürlich wünschen wir ihm gute Besserung und hoffen, dass er die Krise meistert.“ Und wenn nicht? Kann er überhaupt noch in seine kleine Wohnung nach Schärding zurück und sich selbstständig versorgen? Von was soll er die Schulden bezahlen, die er in der ausschweifenden Zeit mit Gsell angehäuft hatte? Waren sie der Grund, warum er sich das Leben nehmen wollte?

Sein Bruder, Johann Georg von Hohenzollern (76) sagte nur diplomatisch in der Zeitschrift Bunte: „Das ist alles sehr traurig. Wenn er wieder auf die Beine kommt, wird die Familie nach ihm schauen.“ Am Krankenbett besuchen ihn zur Zeit nur sein SohnMoritz von Hohenzollern (28) und seine Tochter Valerie-Alexandra Brenske (39). Auch sie hoffen, dass der Vater wieder auf die Beine kommt. Der Familienrat derer von Hohenzollern hat noch eine Menge zu besprechen...

MZ/LvB

Auch interessant

Meistgelesen

Lena Meyer-Landruts heißeste Aufnahmen! Alte Oben-ohne-Fotos von Sängerin im Netz
Lena Meyer-Landruts heißeste Aufnahmen! Alte Oben-ohne-Fotos von Sängerin im Netz
Emily Ratajkowski besucht Basketball-Match - ihr „Shirt“ lässt kaum Raum für Fantasie
Emily Ratajkowski besucht Basketball-Match - ihr „Shirt“ lässt kaum Raum für Fantasie
Carmen Geiss unterläuft bei diesem Bikini-Foto eine fiese Panne - Sehen Sie‘s auch?
Carmen Geiss unterläuft bei diesem Bikini-Foto eine fiese Panne - Sehen Sie‘s auch?
Daniela Katzenberger: Bilder ihres Intimbereichs im Web, die sie mittlerweile bereuen könnte
Daniela Katzenberger: Bilder ihres Intimbereichs im Web, die sie mittlerweile bereuen könnte

Kommentare