Splitterfasernackt für einen guten Zweck: Die 15. Woche Big Brother

Big Brother
1 von 21
Marcel hat eine geheime Challenge: Täglich erhält er drei Aufgaben, die er bewältigen muss. Seine Mitbewohner dürfen nichts bemerken. Doch die stecken mit Big Brother unter einer Decke. Sie wissen Bescheid und tun alles, um Marcels Bemühungen zu sabotieren. Wie soll man einen Turm aus Würfelzucker bauen, wenn sich in den Lebensmittelvorräten keiner findet? Wenn er wüsste, dass Sascha Sirtl mitten in der Nacht aufgestanden ist und den Zucker unter dem Saunadach versteckt hat.
Big Brother
2 von 21
Auch die geheime Aufgabe, sich in der Wanne den Rücken schrubben zu lassen, erweist sich als äußerst problematisch. Bettie findet, dass Baden ja die totale Wasserverschwendung sei. Neuzugang Piero lacht nur und bemerkt, dass garantiert ein falscher Eindruck entstehen würde, wenn er Marcel den Rücken schrubbe. Orhan lässt sich gar nicht erst im Badezimmer blicken.
Big Brother
3 von 21
Genervt will er sich der dritten Aufgabe widmen und macht sich daran, die Wanne zu putzen. Annina weiß das zu verhindern, schließlich sei sie doch gerade für die Sauberkeit im Haus verantwortlich. Marcel kann nicht mehr.
Big Brother
4 von 21
Neuzugang Piero ist nicht nur Musiker, sondern auch gelernter Friseur. Da dauert es nicht lange, bis er seinen Mitbewohnern an die Haare geht. Besonders Sascha ist begeistert über den Service des Schweizers. Schließlich steht bald sein großer Boxkampf an und er hat seinem Trainer versprochen, sich dafür die Haare schneiden zu lassen.
Big Brother
5 von 21
Piero scheint sein Angebot schnell zu bereuen, denn der Berliner ist nicht nur bei seiner Freundin Annina bekannt f ür seine Meckerattacken, auch auf dem Friseurstuhl gibt er keine Ruhe. Hier sei es noch zu lang, da sei es schon zu kurz, und überhaupt was sei denn das für eine seltsame Frisur? Piero verdreht die Augen, schneidet aber geduldig weiter.
Big Brother
6 von 21
Sascha hat die Haare schön!
Big Brother
7 von 21
Die anderen Himmelsbewohner sind vom Ergebnis begeistert. „Sascha sieht jetzt aus wie ein Lausbub und nicht mehr wie ein Zuhälter!“, entweicht es Jana und Daniel kichernd.
Big Brother
8 von 21
Am Sonntagnachmittag öffnet sich plötzlich die Tür und ein Osterhase hoppelt herein. Die Bewohner sind überrascht und fragen sich, wer da unter dem Kostüm steckt. Doch zunächst rennt der Gast durch alle Räume des Big Brother Hauses. Er springt Trampolin auf den Betten, er rutscht die alte Höllenschlund-Rutsche hinab und er tanzt wild durch den Garten.

Die Bewohner ziehen blank, und Roberto Blancos Tochter zieht ein: Die 15. Woche Big Brother in Bildern

Auch interessant

Meistgesehen

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 
Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 
Helene Fischer und der Käsekuchen: Konzertkritik zur Mini-Show in München
Helene Fischer und der Käsekuchen: Konzertkritik zur Mini-Show in München
Hochzeit von Pippa Middleton: Die Bilder
Hochzeit von Pippa Middleton: Die Bilder
Was 2017 neu an den Blumenmustern in der Mode ist
Was 2017 neu an den Blumenmustern in der Mode ist

Kommentare