Von elegant bis gewagt

tz-Stil-Check: So inszenierten sich die Filmball-Stars

1 von 8
Uschi Glas – die Elegante: Seit Jahrzehnten vertraut die Schauspielkönigin der Münchner Designerin Gabriele Blachnik. Dieses Mal entschied sich Glas für eine mit Pailletten besetzte Abendrobe in Flaschengrün – und lieferte damit einen der elegantesten Auftritte des Abends. Kein Wunder! Schließlich ist GlaseinalterHaseinSachen Filmball. „Ich bin nahezu von Anfang an dabei.“
2 von 8
Heiner und Viktoria Lauterbach – die Stilsicheren: Für Stilfragen ist bei den Lauterbachs Viktoria zuständig. Das Ergebnis: Heiner trug einen klassischen Smoking, seine Frau ein hellgrünes Kleid mit großen Punkten von Talbot Runhof, das allerdings nicht viel Beinfreiheit ließ. Ein kleiner Stolperer auf dem roten Teppich und die Lauterbachs entschieden: Das war’s für heute mit dem Tanzen!
3 von 8
Emilia Schüle – die Anmutige: Bei der Schauspielerin entzückte nicht nur der Rücken! Elfengleich schwebte die 22-Jährige regelrecht über den roten Teppich – in einem Overall mit tiefem Rückenausschnitt. Raffiniert und sexy!
4 von 8
Natascha Ochsenknecht – die Individualistin: Wenn das Kleid eigens für einen angefertigt wird, hat man es geschafft. Ochsenknecht erschien in einer glamourösen schwarzen Abendrobe – eigens für sie vom Berliner Modelabel Marcell von Berlin designt. „Ich bin mit dem Designer gut befreundet“, so Ochsenknecht. Befreundet ist die Buchautorin auch mit Schönheitsdoc Werner Mang und Ehefrau Sybille. Das Trio hatte sichtlich Spaß!
5 von 8
Bettina Zimmermann und Kai Wiesinger – die Vertrauten: Dass zwischen das Schauspielerpaar kein Blatt Papier passt, demonstrierten die beiden auch beim Filmball. Die beiden präsentierten sich verliebt und vertraut. Wiesinger im eleganten Smoking, Zimmermann in einem glitzernden blauen Abendkleid mit beigefarbener Spitze von Talbot Runhof – übrigens ein echter Schnellschuss. „Ich habe mich erst zwei Stunden vor Beginn des Filmballs entschieden“, so Zimmermann.
6 von 8
Monika Gruber – die Unabhängige: In der Regel sucht man die Kabarettistin auf roten Teppichen vergebens. „Ich bin selten auf öffentlichen Galas oder Bällen. Irgendwie schüchtert mich das Ganze immer ein wenig ein“, verriet die Bayerin. Braucht es aber gar nicht! Gruber erschien stilsicher in einem schwarzen, tief dekolletierten Abendkleid von Victoria Beckham. Übrigens keine Leihgabe! „Frau arbeitet ja hart“, lachte Gruber. „Das Kleid habe ich beim Shoppen selbst gefunden.“
7 von 8
Richard & Cathy Lugner – die Extravaganten: Ein Blickfang in Zitronengelb! Der Baulöwe und sein „Spatzi“ fielen definitiv auf. Das frisch vermählte Paar erschien als eines der ersten, beide perfekt aufeinander abgestimmt: Während Cathy sichtlich Mühe hatte, ihr tief ausgeschnittenes Kleid (Balmain) dort zu halten, wo es hingehörte, fügte Lugner sich mit einem farblich abgestimmten Einstecktuch ins Bild.
8 von 8
André Borchers – der Mutige: Der Designer weiß eben, wie man alle Blicke auf sich zieht. Der beste Freund von Moderatorin Sylvie Meis erschien allein und in Schwarz-Rot gekleidet zum Ball. In hautenger Lederhose und kurzer Jacke erinnerte Borchers an Queen-Legende Freddie Mercury. Passt doch! Schließlich erklärte schon Mercury München zu seiner zweiten Heimat. Ein mutiger und gelungener Auftritt.

München - Glitzer, Glamour und ein Hauch von Hollywood. So präsentierten sich die Stars vor dem Filmball auf dem roten Teppich beim Filmball.

Texte: Lena Meyer

auch interessant

Meistgesehen

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder
Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder
Promi-Auflauf in Kitzbühel: Die Bilder
Promi-Auflauf in Kitzbühel: Die Bilder
Bilder: So feierten die Promis auf dem Filmball
Bilder: So feierten die Promis auf dem Filmball
Hochgeschlossen ist das neue Sexy
Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Kommentare