UNICEF: Shakira erhält "Ehrenpreis Kinderrechte"

+
Popstar Shakira

Köln - Die kolumbianische Pop-Sängerin Shakira ist von UNICEF Deutschland mit dem “Ehrenpreis Kiderrechte“ ausgezeichnet worden.

Mit der Auszeichnung würdigt die Kinderhilfsorganisation der Vereinten Nationen das nachhaltige Engagement des Weltstars zur Mobilisierung von Kindern und Jugendlichen für eine bessere Zukunft. “Shakira ist Weltbürgerin und in ihrem Einsatz für Kinderrechte ein Idol für junge Menschen“, sagte Regine Stachelhaus, Geschäftsführerin von UNICEF Deutschland bei der Übergabe des Preises.

Shakira unterstützt laut UNICEF mit ihrer Stiftung “Pies Descalzos“ Schulprojekte in ihrer Heimat. Mit der international tätigen Barefoot Foundation trete sie global für das Recht auf Bildung ein. In Lateinamerika habe sie auch die Künstlervereinigung ALAS (Ámerican Latina en Acción Solidaria) ins Leben gerufen, die sich für frühkindliche Bildung einsetze. Seit 2003 setzt sie sich auch als internationale UNICEF-Botschafterin ehrenamtlich für Kinder ein.

ap

Auch interessant

Meistgelesen

Sophia Thiels Kollegin bricht ihr Schweigen „enorm viel Druck“
Sophia Thiels Kollegin bricht ihr Schweigen „enorm viel Druck“
Bauer sucht Frau (RTL): Gagen enthüllt - so viel Geld kriegen die Kandidaten
Bauer sucht Frau (RTL): Gagen enthüllt - so viel Geld kriegen die Kandidaten
Florian Silbereisen: Fans glauben an unmissverständliche Botschaft an Helene Fischer
Florian Silbereisen: Fans glauben an unmissverständliche Botschaft an Helene Fischer
First Dates (VOX): Alles Fake? Zwei Kandidaten erzählen pikante Details
First Dates (VOX): Alles Fake? Zwei Kandidaten erzählen pikante Details

Kommentare