Schillerstraße adé

Abschied bei RTL: ‚Unter uns‘-Star Kai Noll kehrt der Schillerallee den Rücken

Die Stars von ‚Unter uns‘: Ben Ruedinger (l-r), Milos Vukovic, Isabell Hertel, Timothy Boldt, Valea Scalabrino und Kai Noll
+
Die Stars von „Unter uns“: Ben Ruedinger (l-r), Milos Vukovic, Isabell Hertel, Timothy Boldt, Valea Scalabrino und Kai Noll.

’Unter uns’-Fans müssen jetzt stark sein, denn Rufus Sturm, alias der Schauspieler Kai Noll, verlässt die Serie nach 17 Jahren.

  • Unter uns’-Star Kai Noll verlässt die Serie nach 17 Jahren, seine Serienfigur Rufus Sturm wandert gemeinsam mit seinen Töchtern nach Namibia aus.
  • Die RTL-Soap läuft bereits seit 1994, der beliebte Schauspieler ist seit 2003 dabei.
  • In einem emotionalen Video und Interview verabschiedet sich Kai Noll von seinen Kollegen und spricht über die Zeit bei ’Unter Uns’. In Köln hat der 55-Jährige sein Zuhause gefunden.

Köln – Schauspieler Kai Noll (55) verlässt nach über 17 Jahren die Show ’Unter uns’. Die beliebte RTL-Serie begeistert ihre Fans bereits seit 1994. Der Serienliebling Kai Noll stieg mit seiner Figur Rufus Sturm im Jahr 2003 in die Serie ein. Sowohl Rufus als auch Kai haben auf der Schillerallee schon einiges erlebt. Die Serienrolle des Schauspielers hatte während der Jahre zahlreiche Beziehungen, Jobs als Taxifahrer und Buchautor. Natürlich blieb Rufus auch einiges an Drama nicht erspart – kürzlich wurde sogar seine Tochter Lotta, Laurena Leihrich, entführt. Danach hatte das ’Unter uns’-Urgestein Rufus Sturm genug, nun wandert die Figur gemeinsam mit seinen Töchtern Lotta und Lili, Sarah Bogen, nach Namibia aus.

Die letzte Folge ist sogar bereits im Kasten, seine Abschiedsfolgen werden am Dienstag (8.09.) und Mittwoch (9.09.) im Fernsehen zu sehen sein. Anders als seine Serienfigur wandert Kai Noll nicht aus, sondern verriet, dass er erstmal in Köln bleibt. Denn nach 17 Jahren ist Köln zu seiner Heimat geworden, gab der Schauspieler in seinem emotionalen Abschiedsvideo zu. Auch bei GZSZ dreht sich das Besetzungskarussell weiter.

Der Schauspieler braucht eine neue Perspektive

’Unter uns’ war nach ’Gute Zeiten, schlechte Zeiten’ und ’Marienhof’ die dritte Daily Soap im deutschen Fernsehen. Die Serie läuft immer am Nachmittag von Montag bis Freitag. Anders als die anderen Soaps basiert ’Unter uns’ nicht auf einer ausländischen Serie. Die Sendung spielt in der Wohnung der Familie Weigel in der Schillerallee. Über die Jahre sind verschiedene Familien und WG-Bewohner ein und ausgezogen, einer davon war der Schauspieler Kai Noll.

In einem Interview mit ’RTL’ erzählte der 55-Jährige, dass er nach 17 Jahren in der Serie eine neue Perspektive braucht. Statt Schauspielerei, möchte Kai sich nun der Musik widmen. Das Interview und Abschiedsvideo wurde von ’RTL’ veröffentlicht - darin teilt der Schauspieler einige seiner schönsten Momente und verabschiedet sich von seinen Serienkollegen, von denen viele auch zu Freunden geworden sind. Das ’Unter uns’-Team wünscht Kai Noll alles Gute für seine Zukunft, auch seine Fans müssen nicht ganz so traurig sein – denn von dem Schauspieler und Musiker wird man sicher noch viel hören. ‚Unter uns‘-Kollege Lars Steinhöfel plagen derweil andere Probleme - er möchte gerne Vater werden. Das ist aber gar nicht so leicht, wenn man in einer homosexuellen Beziehung lebt.

Eine Schauspielerin der ARD-Telenovela „Sturm der Liebe“ kündigte indessen eine „krasse" Enthüllung auf Instagram an.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare