1. tz
  2. Stars

„Wirklich unverschämt“: Amira Pocher und Pietro Lombardi spotten über Whirlpool-Schlagzeilen

Erstellt:

Von: Claire Weiss

Kommentare

Pietro und Oliver Pocher, daneben der dreckige Whirlpool
Über die Schlagzeilen um den verdreckten Whirlpool können die Pochers und Pietro Lombardi nur lachen © Imago & Instagram/Pietro Lombardi

Seit einigen Wochen stehen Pietro Lombardi und die Pochers gemeinsam in den Schlagzeilen. Denn der Comedian und seine Frau sollen den Whirlpool des Sängers völlig verdreckt haben. In Amira Pochers Podcast wird die Situation nun aufgeklärt.

Weil Oliver und Amira Pochers Haus bei der Flutkatastrophe letztes Jahr zerstört wurde, zogen sie vorübergehend in das Haus von Pietro Lombardi (alle News auf der Themenseite). Der hatte es seinen Freunden großzügigerweise überlassen und lebte selbst lange Zeit im Hotel. Doch kaum sind die Pochers ausgezogen, zeigt Pietro seinen verdreckten Whirlpool. Nur ein Zufall?

Pietro klärt auf: Er war selbst schuld am Schmutz im Whirlpool

In den Medien wurden die Pochers zumindest schnell als die Schuldigen abgestempelt. Und auch als Pietro Lombardi (Leben und Karriere des „DSDS“-Stars) kurze Zeit später in seiner Instagram-Story diesen Satz sagte: „Versuch niemals jemandem zu helfen, sonst kann es nur nach hinten losgehen für dich“, bezogen Fans die Aussage auf die Pochers.

Dabei war scheinbar jemand ganz anderes gemeint. Jetzt klären Amira Pocher und Pietro Lombardi im Podcast „Hey Amira“ alles auf. Der ehemalige DSDS-Gewinner hatte nämlich lediglich über Nacht vergessen, den Whirlpool abzudecken. So waren lauter vertrocknete Blätter und Dreck in den Jacuzzi gelangt.

„Wirklich unverschämt“: Amira Pocher und Pietro Lombardi spotten über Whirlpool-Schlagzeilen

„Ich wollte mich einmal kurz beschweren: Wie kann das sein mit dem Pool, dass der dreckig war?“, beginnt Pietro Lombardi. Doch seinem Ton ist anzuhören, dass er es nicht ernst meint. Er stichelt weiter: „Ich finde das wirklich unverschämt! Das ist sehr undankbar!“ Amira Pocher lacht lauthals.

Pietro Lombardi zeigt seinen völlig verdreckten Whirlpool.
So sollen die Pochers den Whirlpool zurückgelassen haben. Jetzt stellt sich heraus: Sie waren es gar nicht. © Instagram/Pietro Lombardi

Pietro vermutet sogar: „Egal, was in diesem Haus jetzt kaputtgeht - ihr wart es!“ Und Amira Pocher scherzt: „Die Batterie von der Fernbedienung ist leer und wir sind schuld“. Zum Glück können die beiden die Situation mit Humor nehmen!

Und Oliver Pocher? Der hat derzeit Stress mit Iris Klein. Die hatte nämlich ein Foto von sich ganz offensichtlich gefotoshoppt und wurde vom Comedian direkt ins Lächerliche gezogen: Oliver Pocher mobbt „Goodbye Deutschland“-Liebling Iris Klein mit üblem Vorher-Nachher-Spruch. Verwendete Quellen: Audionow/Hey Amira

Auch interessant

Kommentare