Britisches Kabinett billigt Entwurf für Brexit-Abkommen mit EU

Britisches Kabinett billigt Entwurf für Brexit-Abkommen mit EU

Baby-News

US-Schauspieler John Stamos wird erstmals Vater

+
Das gesegnete Leben von John Stamos steuert einem neuen Höhepunkt entgegen. Foto: Jordan Strauss/Invision

Das könnte der glücklichste Moment seines Lebens werden: John Stamos und seine Verlobte bekommen ein Baby.

Los Angeles (dpa) - "Full House"-Star John Stamos (54) und seine Verlobte, Caitlin McHugh, erwarten ihr erstes Kind. Stamos gab die Nachricht am Mittwoch bekannt, indem er das neueste Titelblatt der US-Zeitschrift "People" auf Instagram veröffentlichte.

Er ziert das Cover mit der Überschrift: "Ich werde Vater!". Er habe immer schon ein überaus gesegnetes Leben gehabt, aber dies könnte nun sein glücklichster Moment überhaupt sein, schreibt Stamos auf Instagram.

Im Oktober hatte der Schauspieler im kalifornischen Disneyland um die Hand seiner 31-jährigen Kollegin angehalten. Stamos und McHugh sind seit knapp zwei Jahren ein Paar. Der Schauspieler hatte im Frühjahr 2016 in einem TV-Interview erstmals öffentlich über seine neue Freundin gesprochen.

Stamos, der in den 80er Jahren mit der TV-Serie "General Hospital" bekannt wurde, war von 1998 bis 2005 mit der Schauspielerin Rebecca Romijn ("X-Men") verheiratet. Die Ehe blieb kinderlos.

John Stamos auf Instagram

Auch interessant

Meistgelesen

Lena Meyer-Landruts heißeste Aufnahmen! Alte Oben-ohne-Fotos von Sängerin im Netz
Lena Meyer-Landruts heißeste Aufnahmen! Alte Oben-ohne-Fotos von Sängerin im Netz
Emily Ratajkowski besucht Basketball-Match - ihr „Shirt“ lässt kaum Raum für Fantasie
Emily Ratajkowski besucht Basketball-Match - ihr „Shirt“ lässt kaum Raum für Fantasie
Carmen Geiss unterläuft bei diesem Bikini-Foto eine fiese Panne - Sehen Sie‘s auch?
Carmen Geiss unterläuft bei diesem Bikini-Foto eine fiese Panne - Sehen Sie‘s auch?
Daniela Katzenberger: Bilder ihres Intimbereichs im Web, die sie mittlerweile bereuen könnte
Daniela Katzenberger: Bilder ihres Intimbereichs im Web, die sie mittlerweile bereuen könnte

Kommentare