Meinungen gehen komplett auseinander

Verona Pooth postet vermeintlich süßes Familienfoto und übersieht dabei unschönes Detail: Fans komplett gespalten

Mit einem vermeintlich süßen Familienfoto aus alten Zeiten sorgt Verona Pooth auf Instagram für jede Menge Lacher bei ihren Fans. Es gibt aber auch kritische Stimmen - wegen eines Details.

  • Verona Pooth hat auf Instagram ein altes Familienfoto gepostet.
  • Auf dem vermeintlich süßen Schnappschuss sorgt ein Detail für Aufsehen.
  • Veronas Fans sind begeistert und entsetzt zugleich.

Verona Pooth schwelgt auf Instagram offenbar in Erinnerungen. Am Freitag hat sie ein altes Familienfoto gepostet, das sie bereits im Jahr 2016 gezeigt hatte. Darauf sitzt sie mit ihren beiden Söhnen, dem damals vierjährigen Rocco und dessen sieben Jahre älteren Bruder Diego auf einer Fähre und posiert für die Kamera.

Verona Pooth postet altes Familienfoto - ein Detail erst auf den zweiten Blick zu sehen

„Sind Roccolito & Diegolito nich super Süß?“, schreibt die heute 52-Jährige zu ihrem Schnappschuss. Auf den ersten Blick wirkt die Szene tatsächlich wie das perfekte Familienidyll. Doch bei genauerem Hinsehen sticht ein eher unpassendes Detail ins Auge. Klein-Rocco streckt der Kamera nämlich ungeniert seinen Mittelfinger entgegen .

Auch vielen Usern fällt das nicht sofort auf. „Voll süß ihr Drei“ oder „Ihr seid eine wunderbare Familie. Vorbilder!“, ist in den Kommentaren zu lesen. Erst als in Kommentaren der Stinkefinger zur Sprache kommt, geben manche Follower zu: „Den Mittelfinger habe ich erst auf den zweiten Blick gesehen“.

Verona selbst war sich der Geste ihres Sohnes vermutlich bewusst. Schon in ihrem eigenen Kommentar zu dem Bild postet sie hinter Roccos Namen einen frechen Smiley mit ausgestreckter Zunge. Und vermutlich wurde sie schon im Jahr 2016, als das Foto entstanden ist, auf das pikante Detail aufmerksam gemacht.

Verona Pooths Sohnemann mit eindeutiger Geste - Fans diskutieren

Zahlreiche Fans finden Roccos ungenierte Geste lustig und nehmen das Ganze mit Humor und Ironie. Auf Veronas Frage, ob ihre beiden Sprösslinge nicht „super süss“ seien, antworten viele ironisch: „Wie niedlich, vor allem, der Mittelfinger“, oder „definitiv, besonders der Mittelfinger“. „Ich sterbe gerade“, amüsiert sich eine Followerin mit unzähligen Tränen lachenden Emojis..

Doch nicht alle Anhänger von Verona sind dieser Ansicht - es gibt auch kritische Stimmen. „Meine Tochter ist 7 und kennt den Finger noch nicht“, gibt andere Userin zu Bedenken. „Genau, und die Mama lacht“, ist in einem anderen Kommentar mit Daumen-Runter-Emoji zu lesen. Andere fragen, warum Verona Pooth das zulässt.

Dazu äußert sich die ehemalige Werbeikone allerdings nicht. Schließlich ist es nicht das erste Mal, dass Verona Pooths Erziehung ihrer Kinder Gesprächsthema ist. (va)

Verona Pooth trat in der ProSieben-Show „Schlag den Star“ gegen Schauspielerin Janine Kunze an und nervte vor allem Moderator Elton. Der wandte sich sogar an ihren Ehemann.

Rubriklistenbild: © Verona Pooth Screenshot/Instagram

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare