Retro-Sendung zurück im TV

Verona Pooth: Plötzlicher Schreck in 80er-Show bei RTL - wegen Dieter Bohlen

Verona Pooth mit Bohlen-Figur in Geissens 80er-Show.
+
Verona Pooth mit Bohlen-Figur in Geissens 80er-Show.

Verona Pooth und Dieter Bohlens Ehe war eher von kurzer Dauer - in der RTL-80er-Show von Oliver Geissen sorgt ein Rückblick zu Dieter für Lacher bei Verona.

  • Verona Pooth und Dieter Bohlen waren von 1996 bis 1997 verheiratet.
  • In der 80er-Show mit Moderator Oliver Geissen hat der Pop-Titan einen kleinen Auftritt - der Verona ganz schön verwirrt - doch dann fängt sie an zu singen.
  • Auch Verona Pooths Kleid führt zu Diskussionen.

Hürth - Die Ehe zwischen Dieter Bohlen und Verona Feldbusch (heute „Pooth“) war wohl eine der kürzesten in der Promi-Geschichte. Offiziell waren die beiden von Mai 1996 nach einer Blitz-Hochzeit in Las Vegas bis zur Scheidung im Mai 1997 verheiratet. Die tatsächliche Trennung folgte aber nur wenige Wochen nach der Hochzeit. Dieter Bohlen ging damals zurück zu seiner Frau Nadja Abd el Farrag, Spitzname „Naddel“, die er für Verona ursprünglich verlassen hatte. Sowohl Verona Pooth als auch Dieter Bohlen haben in ihren Autobiographien bereits über dieses Lebenskapitel geschrieben - allerdings mit einer jeweils sehr anderen Fassung der Ereignisse.

Verona Pooth schreibt in ihrem Buch: „Er stellte Naddel als Ersatzspieler auf, eine Marionette, die jederzeit abrufbar war, wenn die Hütte mal brennt. Es war absurd. Mit dieser Sache bekam unsere Ehe von Anfang an einen Knacks.“ Angeblich erwischte sie Dieter Bohlen mit Naddel im Bett, Dieter hält dagegen. Richtig ist aber auf jeden Fall: Danach folgte ein großes Streit-Drama.

Verona Pooth: Bei Oliver Geissen gibt sie Backstage-Einblicke

Nachdem Dieter seit 2011 mit seiner Carina glücklich ist und Verona seit 2000 mit Franjo, scheinen sich die beiden TV-Personalities aber viel wohlgesonnener zu sein. Verona Pooth ist mit ihrem Sohn San Diego am 02. Januar zu Gast in der RTL-Retro-Sendung „Die 80er-Show“ mit Moderator Oliver Geissen. Dort darf natürlich auch Dieter Bohlen mit seinen erfolgreichen „Modern Talking“-Songs nicht fehlen. Verona Pooth nimmt uns bei der Aufzeichnung am 01. Januar in ihren Instagram-Stories schon einmal mit hinter die Kulissen und gibt einen exklusiven Einblick, auf was sich die Zuschauer:innen alles freuen dürfen.

Verona Pooth: Modern Talking bringt sie zum Singen

Während eines Einspielers zu Modern Talking kommentiert Verona Pooth: „Modern Talking, oh mein Gott!“ und trällert fröhlich mit, als „You‘re my heart, you‘re my soul“ angespielt wird. „Modern Talking war ein bisschen wie Mc Donald‘s“, heißt es dann im Clip. Verona Pooth findet: „Ja!“

Verona Pooth singt bei Modern Talking-Einblendung mit.

Dieter Bohlen als Puppe bei 80er-Show

Als nächstes hat Dieter Bohlen sogar einen Studio-Auftritt - allerdings nur als Puppe, die hinter Verona plötzlich auftaucht und erzählt: „Ich finde die 80er ja auch mega, ich war damals ja auch mit Thomas Anders verheiratet, ja.“ Und Verona Pooth? Die merkt es erst gar nicht. Als sie sich umdreht, erschreckt sie sich erst ganz schön, muss dann aber herzhaft loslachen.

Verona Pooth - Panne mit rotem Minikleid

Als nächstes gibt es noch Selfies von hinter den Kulissen mit Boris Becker, Oliver Geissen und Giovanni Zarrella, der gerade seine neue Single „Ciao“ veröffentlicht hat. In einer Story gibt es dann auch noch einen kleinen Einwurf vom Moderator zu Veronas rot-glitzerndem, sehr knappen Minikleid: „Röckchen wieder ein Stückchen runterziehen!“. Verona Pooth schaut ungläubig in die Kamera: „Was?“. Wenig später saust sie dann aber auch schon im selben Outfit auf Retro-Rollschuhen durchs Studio. (jh)

Auch interessant

Kommentare