Veronica Ferres: "Meine Zellen sind erst 38"

Veronica Ferres fühlt sich wie 38. Foto: Andreas Gebert
+
Veronica Ferres fühlt sich wie 38. Foto: Andreas Gebert

München (dpa) - Schauspielerin Veronica Ferres ("Schtonk") ist zwar gerade 50 Jahre alt geworden, ihre Zellen seien allerdings erst 38.

Sie absolviere schon länger ein bestimmtes Sportprogramm. "Dessen Messung ergab, dass meine Zellen 38 Jahre alt sind", sagte sie der "Bild"-Zeitung (Mittwoch). "Aber auch das empfand ich schon als Beleidigung." Mit 50 Jahren sei sie so fit wie nie zuvor. Ihre Patchwork-Familie mit einer eigenen Tochter und zwei Stiefsöhnen halte sie fit, sagte sie der Zeitung. Und darum brauche sie auch keine Schönheits-OP. "Keine Spur von Botox oder Facelifting! Ich sehe das als Grundbedingung für meinen Beruf. Ich möchte meine Stirn runzeln können, wenn die Frau, die ich spiele, Zweifel oder Ängste hat."

Homepage Veronica Ferres

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Sophia Thiel trainiert wieder - so sieht Sportidol aus Rosenheim aktuell aus
Sophia Thiel trainiert wieder - so sieht Sportidol aus Rosenheim aktuell aus
„Breaking Bad“-Star mit Corona-Beichte: Nach Appell an Fans wird es blutig
„Breaking Bad“-Star mit Corona-Beichte: Nach Appell an Fans wird es blutig
Lena Dunham spricht über schwere Covid-19-Erkrankung
Lena Dunham spricht über schwere Covid-19-Erkrankung
Verona Pooth berichtet von Horror-Vorfall in Paris! Auf Weg zu Modeljob geschlagen und fast vergewaltigt
Verona Pooth berichtet von Horror-Vorfall in Paris! Auf Weg zu Modeljob geschlagen und fast vergewaltigt

Kommentare