Wie macht sie das?

Veronica Ferres zeigt verblüffenden Trick - und zaubert sich weg

Veronica Ferres steht in einem Treppenhaus
+
Veronica Ferres überrascht mit ihren Zauberkünsten

Tage der schlechten Laune gibt es anscheinend auch mal bei Schauspielerin Veronica Ferres. In diesen Fällen wendet sie einen kleinen Zaubertrick an.

  • Veronica Ferres (55) sorgt auf ihrem Instagram-Account immer für interessante Beiträge.
  • Nun zeigt die Schauspielerin ihren Trick gegen schlechte Laune und verschwindet in einem Karton. Einfach mal abtauchen.
  • Ihr Mann Carsten Maschmeyer (61) nimmt zwischenzeitlich die Follower im Homeoffice mit.

München – Veronica Ferres (55) zeigt ihren Tipp gegen schlechte Laune auf ihrem Instagram-Account. Während einige Musik hören, tanzen, singen, schlafen oder lesen würden, zaubert sich die Schauspielerin einfach weg und schreibt, sie würde mit guter Laune zurückkommen. Auf dem Instagram-Profil der 55-Jährigen liest man immer zeitaktuelle Beiträge, die Tiefgang aufweisen. So nimmt Ferres Bezug auf den Präsidentschaftswechsel in den USA, schreibt einen Beitrag zum Holocaust-Gedenktag und geht nicht zuletzt auf die für alle schwierigen Auswirkungen der Corona-Krise ein. Eine starke Frau, die ihre Mitmenschen stärkt, könnte man sagen. Aber auch mit diesem Thema setzt sich die „Das Superweib“-Darstellerin auseinander: Wieso bedarf es einem Attribut bei Frauen, um auszudrücken, dass sie stark oder tough seien und Männer sind dann einfach nur Männer? 

Mit dieser und vielen anderen Aussagen bringt das TV-Gesicht ihre Follower zum Nachdenken, aber zeigt ihren Anhänger auf der Plattform auch gerne den ein oder anderen Eindruck in ihr Privatleben. Und dort hat doch jeder mal einen schlechten Tag – Veronica zeigt in einem Video, was sie gegen die schlechte Laune macht. 

Die Schauspielerin postet gestern (02. Februar) ein Video, wie sie zu dem Song „Good as Hell“ (Lizzo) in einen Karton steigt und diesen bis zu ihrem Kopf hochzieht, um darin zu verschwinden. Es gäbe nämlich bei jedem Tage, an denen man es einfach nicht schaffe, die Mundwinkel hochzukriegen. Veronicas Trick: Kurz abtauchen. 
Und damit noch nicht genug, denn das Video hält noch eine süße Überraschung zum Schluss bereit, denn die kleine Hündin Luna lässt ihr Frauchen nicht einfach so verschwinden. Während die blonde Schönheit in dem Karton abgetaucht ist und dieser nun herrenlos auf dem Boden liegt, kommt der Familienhund um die Ecke und riskiert einen suchenden Blick in den Karton.

Während Veronica unterhaltsame Videos auf ihrem Instagram-Account teilt, könnte das Profil ihres Mannes Carsten Maschmeyer (61) nicht gegensätzlicher sein – dieser nimmt seine Follower auch in seinem Alltag mit, allerdings ist der Löwe der Erfolgs-Gründershow „Die Höhle der Löwen“ (VOX) eben ganz der Unternehmer und zeigt sich mit dem Handy in der einen Hand und die andere Hand am Laptop – sein typischer Wochenstart im Homeoffice. Aber ein Glück ziehen sich Gegensätze an!

Auch interessant

Kommentare