Nach „Supertalent”-Aus

Victoria Swarovski zeigt ihr Home-Office - sie kommt „nicht von der Bar weg“

Victoria Swarovski zeigt ihr Home-Office und erklärt, warum sie sich länger nicht gemeldet hat.
+
Victoria Swarovski zeigt ihr Home-Office und erklärt, warum sie sich länger nicht gemeldet hat.

Victoria Swarovski hält ihre Fans gerne durch ihre Instagram-Story auf dem laufenden. Jetzt zeigt die Kristall-Erbin ihr Home-Office und erklärt, warum sie sich länger nicht gemeldet hat...

München - Victoria Swarovski zeigt ihr Home-Office auf Instagram. Der TV-Star arbeitet nach ihrem Spanien-Urlaub von Zuhause und erklärt ihren Fans in ihrer Instagram-Story, warum sie aktuell einfach nicht von der Bar wegkommt. In einem gemütlichen rosa Pyjama meldet sich die Kristall-Erbin nach einer kurzen Social Media Pause wieder bei ihren Fans. Victoria erklärt, dass viele ihrer Follower sie bereits gefragt hätten, ob sie noch leben würde, da sie sich länger nicht auf Instagram gemeldet hat. Dafür gibt es jedoch einen einfachen Grund, denn die ehemalige „Let’s Dance”-Moderatorin sitzt schon den ganzen Tag im Home-Office. Natürlich zeigt der TV-Star auch gleich ihren Arbeitsplatz und ihr modernes Wohnzimmer auf Instagram. Obwohl es an Platz nicht mangelt, hat sich Victoria einen ganz besonderen Platz zum arbeiten ausgesucht - und zwar die Bar! Dort ist die Moderatorin schon den ganzen Tag mit Anrufen und E-Mails beschäftigt, viel Zeit für Social Media blieb scheinbar nicht. „Ja ich lebe noch, aber es ist heute nicht so wirklich spannend”, erklärt Victoria in ihrer aktuellen Instagram-Story.

Selbst ihr Hund Winnie sei schon gelangweilt von ihr, erklärt die Blondine. „Der hat gar keinen Bock”, scherzt Victoria weiter und zeigt ihren flauschigen Vierbeiner, der ausgestreckt auf dem Boden liegt. Den stressigen Arbeitstag lässt der TV-Star schließlich mit einem gemütlichen Fernsehabend ausklingen.

So gemütlich lässt Victoria ihren Abend ausklingen

In ihrer Instagram-Story zeigt die Swarovski-Erbin gleich ihrer Lieblingssüßigkeiten, einen Red Velvet Cupcake Snack, und ihren Fernseher, auf dem die Österreicherin das letzte Spiel der deutschen Nationalmannschaft verfolgt. Viele ihrer Fans fragen sich jedoch sicher, was die Moderatorin aktuell genau im Home-Office macht. Zuletzt stand Victoria von Februar bis Mai wöchentlich als „Let’s Dance”-Moderatorin vor der Kamera. Nun ist die Show vorbei und die gebürtige Innsbruckerin wird ebenfalls nicht, genau wie RTL-Moderator Daniel Hartwich, zu der beliebten Castingshow „Das Supertalent” zurückkehren. Was die Fans in Zukunft von Victoria zu sehen bekommen, bleibt also spannend.

Auch interessant

Kommentare