1. tz
  2. Stars

Trotz Schwangerschaft - Anne Wünsche trinkt zwei Tassen Kaffee am Tag

Erstellt:

Von: Sarah Wolzen

Kommentare

Anne Wünsche bei Instagram
Anne Wünsche trinkt während ihrer Schwangerschaft täglich Kaffee © Screenshot Instagram: anne_wuensche

Anne Wünsche ist total müde und braucht erst einmal einen Kaffee. Oder sogar zwei. Und das, obwohl sie die Influencerin schwanger ist.

Berlin - Anne Wünsche (30) hat den Anspruch an sich selbst, ihre Fans überall und „komplett“ mitzunehmen. Ob Tränen der Freude oder des Leids, wenn ihr ein unangenehmer Pickel im Gesicht sprießt oder sie live einen Schwangerschaftstest macht - ihre über 944.000 Instagram-Follower können immer dabei sein. Im Gegensatz zu vielen anderen Influencern zeigt sich Anne auch dann, wenn es ihr nicht gut geht und in ihrem Leben nicht alles läuft wie geschmiert.

Anne Wünsche bei Instagram
Anne Wünsche ist hundemüde und braucht erst einmal einen Kaffee © Screenshots Instagram: anne_wuensche

Anne Wünsche ist wegen Schlafmangel total am Ende

So auch in ihrer jüngsten Instagramstory. „Ich fühle mich wie vom LKW überfahren“, erklärt die ehemalige „Berlin - Tag & Nacht“- Darstellerin. Der Grund: Anne ist hundemüde. „Was ist denn los?“, stöhnt sie in ihre Kamera, während sie mit einer Kaffeetasse in der Hand am Tisch sitzt und kaum die Augen auf bekommt. Extratipp.com von IPPEN.MEDIA berichtet.

Auch in der Schwangerschaft: Anne Wünsche trinkt gerne Kaffee

Schuld an Annes Schlafmangel scheint der Fötus zu sein. „Kannst du das bitte sein lassen, ich muss arbeiten“, spricht die 30-Jährige ihren Bauch an. Aber zum Glück gibt es ja Kaffee, der die Influencerin wieder aufpeppeln soll. „Bis zu drei Tassen Kaffee sind ja erlaubt, wenn man schwanger ist“, erklärt Anne, die sich noch in der Frühphase ihrer Schwangerschaft befindet. Maximal zwei Tassen Kaffee dürften es für sie daher am Tag schon sein.

Ob und in welchen Mengen koffeinhaltiger Kaffee in der Schwangerschaft unbedenklich ist, darüber gibt es auch in der Wissenschaft unterschiedliche Meinungen. Während die einen überzeugt sind, dass Kaffee (bis zu 200 Milliliter) für das Baby keine Gefahr darstellt, raten andere vom Kaffeekonsum generell ab.

Auch interessant

Kommentare