1. tz
  2. Stars

„Immer dieses Gejammer“: Janni Kusmagk bricht wegen Stress mit Kids in Tränen aus

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Stella Rüggeberg

Kommentare

Janni Kusmagk steht mit ihren drei Kindern am Strand und Screenshots von Facebook Kommentaren
Urlaub mit drei Kinder ist Janni Kusmagk zu stressig - Sie bricht in Tränen aus © Instagram / Peer Kusmagk & thehappytribe & Facebook Screenshot

Janni Kusmagk bricht in Tränen aus. Ein Urlaub mit ihren drei Kindern scheint stressiger als gedacht. Auf Instagram teilt sie ein ehrliches Statement, doch erntet dafür heftige Kritik.

Heiligendamm - Mit drei Kindern haben Janni (31) und Peer Kusmagk (46) alle Hände voll zu tun. Das bestätigt die 31-Jährige auf Instagram. Gerade macht die fünfköpfige Familie Urlaub am Meer. Dieser ist jedoch stressiger als gedacht. Auf Instagram offenbart Janni Kusmagk nun, dass der Alltagsstress mit drei Kindern der jungen Mutter manchmal zu viel wird.

„Verdammt. Ich breche in Tränen aus. Es ist der erste Moment des Tages, wo keiner auf meinem Arm ist. Wo keiner an mir reißt. Keiner ruft ‚Mama!‘“, verrät Janni Kusmagk auf ihrem Instagram-Account. Dazu postet sie sein Bild wie sie mit ihren drei Kindern am Strand steht. „Und ich muss mich entscheiden, wen ich gerade zuerst fallen lasse. Denn arme habe ich nur zwei, und meine Kraft hat auch Grenzen“, so Janni weiter. Extratipp.com* von IPPEN.MEDIA berichtet.

Fans teilen gegen gestresste Janni Kusmagk aus

Dafür scheinen ihre Fans jedoch wenig Verständnis zu haben. Auf einem Facebook-Post wettern sie gegen die junge Mutter. „Herrgott immer dieses Gejammer von diesen Z Promis. Natürlich ist es stressig mit drei Kindern. Das weiß jede Mutter, die selber drei Kinder hat. Aber manche Mütter müssen nebenbei noch arbeiten gehen, also 8 Stunden aus dem Haus gehen. Und sie kann es sich leisten daheim zu bleiben. Das ist für mich jammern auf hohem Niveau“, teilt eine Facebook-Nutzerin gegen Janni aus.

Eine andere kommentiert: „Er immer voll Happy und sie immer am Jammern. So bekommt man auch Aufmerksamkeit“. Andere teilen die Sorgen der jungen Mutter: „Ich liebe meine Kinder, aber manchmal wünsche ich mir die Zeit zurück, als sie 1 Woche alt waren! Kein Maaaammmmmaaaaaa!“

Janni Kusmagk verspricht ihren Kindern immer für sie da zu sein

Eine weitere Facebook-Userin warnt die junge Mama vor: „Also als meine 3 klein waren habe es genossen, aber wart mal ab wen die 3 in der Pubertät sind, dann gehts erst richtig ab“. Doch Janni will sich von dem Stress nicht unterkriegen lassen und verspricht ihren Kindern: „ich werde da sein, immer hier am Ufer für Euch“. *extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare