Weißrussland erklärt Rammstein zum Staatsfeind

+
Rammstein "zerstören die weißrussische Staatsordnung", findet der Präsident

Minsk - Die deutsche Brachialrock-Band Rammstein ist von den obersten Moralhütern in der autoritär regierten Ex-Sowjetrepublik Weißrussland zum Staatsfeind erklärt worden.

Die Musiker würden “die weißrussische Staatsordnung zerstören“. Das teilte am Montag der von Präsident Alexander Lukaschenko unterstützte Gesellschaftliche Rat für Sittlichkeit mit Blick auf ein am 7. März in Minsk geplantes Konzert mit. Die Rammstein-Lieder seien Propaganda für “Gewalt, Masochismus, Homosexualität und andere Abartigkeiten“, die sich gegen weißrussische Werte richteten, hieß es. “Eine Erlaubnis für ein Rammstein-Konzert ist ein Fehler, der uns viel kosten kann.“

Popstars und ihre früheren Berufe: Trucker, Tankwart, Totengräber

popstars, berufe, jobs, früher
Die einen - wie die Familie Jackson (Foto) oder die Kelly Family - sind zum Popstar geboren. Andere schlagen schon als Kind diesen Weg ein. Ganz andere wiederum werden quasi erst auf dem zweiten Bildungsweg zum Popstar. Um diese heutigen Weltstars geht es in dieser Fotostrecke. Womit haben Stars angeblich früher ihr Geld verdient? Klicken Sie sich durch und staunen Sie! © ap
popstars, berufe, jobs, früher
Madonna ist heute die "Queen Of Pop". Früher hingegen ... © dpa
popstars, berufe, jobs, früher
... war sie die Queen Of Donuts. Als sie in New York ankam, jobbte sie als Kellnerin bei einer Donut-Kette. © dpa
popstars, berufe, jobs, früher
Heute schmettert Paul Potts Opernarien. Gestern und vorvorgestern ... © AP
popstars, berufe, jobs, früher
... nutzte er sein Organ, um der Kundschaft Handys zu verkaufen. © AP
popstars, berufe, jobs, früher
Waschen, Schneiden, Legen: Bevor sie die Bühnen stürmte, machte Jeanette Biedermann ... © dpa
popstars, berufe, jobs, früher
... eine Lehre bei Promi-Friseur Udo Walz. © dpa
popstars, berufe, jobs, früher
Jonathan Davis steht mit seiner Band Korn für New-Metal-Sound mit Grusel-Appeal. Nichts für schwache Gemüter war auch sein früherer Job: © dpa
popstars, berufe, jobs, früher
Er balsamierte Leichen ein. © dpa
popstars, berufe, jobs, früher
Grammatikalische Fehler kann man in den Texten von Sting wohl lange suchen. Denn der Ex-Police-Frontmann und heutige Solo-Star ... © dpa
popstars, berufe, jobs, früher
... war früher Englischlehrer. © dpa
popstars, berufe, jobs, früher
Heute elektrisiert Bob Dylan nur noch seine Fans. Vor Jahrzehnten ... © dpa
popstars, berufe, jobs, früher
... betrieb er mit seinen Elektriker-Brüdern eine gemeinsame Firma. © dpa
popstars, berufe, jobs, früher
Bevor Elvis Presley für Millionen die Hüfte kreisen ließ, ... © AP
popstars, berufe, jobs, früher
... drehte er das Lenkrad in Memphis bei der "Crown Electric Company" - als LKW-Fahrer. © dpa
popstars, berufe, jobs, früher
Wenn man sich dieses Foto so anschaut, kann man es kaum glauben, aber Mariah Carey ... © dpa
popstars, berufe, jobs, früher
... soll sich mal als Friseurin versucht haben. © dpa
popstars, berufe, jobs, früher
In Gwen Stefanis Biographie stehen Welthits mit No Doubt, Welthits solo - und auch eine weniger schmeichelhafte Tätigkeit ... © AP
popstars, berufe, jobs, früher
... als Bodenschrubberin. © dpa
popstars, berufe, jobs, früher
Der heutige Schmuserocker Rod Stewart war in seinem früheren Leben nicht etwa Gemüsereibe, sondern hatte zwei andere skurrile Jobs: © dpa
popstars, berufe, jobs, früher
Erstens arbeitete er als Totengräber, zweitens hätte er beinahe den Sprung zum Profi-Fußballer geschafft. © dpa
popstars, berufe, jobs, früher
Die Casting-Show "American Idol" machte Kelly Clarkson zum Weltstar. Als sie noch keiner kannte ... © AP
popstars, berufe, jobs, früher
... versuchte sie sich unter anderem als Staubsaugervertreterin. © dpa
popstars, berufe, jobs, früher
Wahnsinn! Der ehemalige Schlager-Grobmotoriker Wolfgang Petry absolvierte ... © dpa
popstars, berufe, jobs, früher
... eine Lehre als Feinmechaniker. © dpa
popstars, berufe, jobs, früher
Shania Twain zog mit 21 nach Toronto und hielt sich neben ihren ersten Bühnenauftritten ... © dpa
popstars, berufe, jobs, früher
... als Sekretärin über Wasser. © dpa
popstars, berufe, jobs, früher
Ein Mann wie ein Schrank! Meat Loaf nimmt man problemlos Sätze wie ... © dpa
popstars, berufe, jobs, früher
... "Du kommst hier nicht rein" ab. Vor über 40 Jahren arbeitete der Hardrocker als Türsteher. © dpa
popstars, berufe, jobs, früher
Heute verschnörkelt Jon Bon Jovi nur noch seine Songs. Früher ... © AP
popstars, berufe, jobs, früher
... kümmerte sich um Weihnachtsdekoration. © dpa
popstars, berufe, jobs, früher
Bevor Marilyn Manson als Schockrocker Karriere machte, schockte er andere Musiker. © dpa
popstars, berufe, jobs, früher
Und zwar als Musikjournalist. © dpa
popstars, berufe, jobs, früher
Okay, das klingt eigentlich ZU passend, um wahr zu sein. Aber es stimmt. Liebe zartbesaiteten Leser, es wird etwas eklig. Ozzy Osbourne arbeitete tatsächlich einmal ... © AP
popstars, berufe, jobs, früher
... in einem Schlachthof! © dpa
popstars, berufe, jobs, früher
Unglaublich, aber wahr: Gene Simmons von KISS ... © AP
popstars, berufe, jobs, früher
... war mal Grundschullehrer. © dpa
popstars, berufe, jobs, früher
Keith Richards von den Rolling Stones gestand im Interview einen kurzen Job ... © AP
popstars, berufe, jobs, früher
... als Balljunge auf einem Tennisplatz. © dpa
popstars, berufe, jobs, früher
"Einmal die 34 extra scharf": Barbra Streisand ... © AP
popstars, berufe, jobs, früher
... arbeitete einst in einem chinesischen Restaurant. © dpa
popstars, berufe, jobs, früher
Während Tina Turner sich durch ihre ersten Auftritte röhrte, schrien auch ihre Patientin. Denn die junge Tina ... © dpa
popstars, berufe, jobs, früher
... soll auf der Entbindungsstation gearbeitet haben. © dpa
popstars, berufe, jobs, früher
Eddie Vedder von Pearl Jam machte die Nächte durch. Denn er jobbte ... © AP
popstars, berufe, jobs, früher
... in der Nachtschicht an einer Tankstelle. © dpa
popstars, berufe, jobs, früher
Wenn sie heute von P!nk ihre Fleischpflanzerl bekommen würden, würden die männlichen Fans wohl überrascht aufjauchzen. © dpa
popstars, berufe, jobs, früher
Aber früher arbeitete sie tatsächlich bei McDonald's! © dpa
popstars, berufe, jobs, früher
James Blunt ... © dpa
popstars, berufe, jobs, früher
... war mit der britischen Army im Kosovo-Einsatz und verarbeitete dies unter anderem mit dem Song "No Bravery". © dpa
popstars, berufe, jobs, früher
Eva Briegel zapft mit Juli heute Chart-Erfolge. © dpa
popstars, berufe, jobs, früher
Früher jobbte sie als Barfrau. © dpa
popstars, berufe, jobs, früher
Und wann treten Sie ins Scheinwerferlicht? © dpa

Weißrussland ist eine ehemalige Sowjetrepublik. Bürgerrechtler nennen Präsident Lukaschenko den “letzten Diktator Europas“.

Der Vorsitzende der Moralkommission, der staatstreue Schriftsteller Nikolai Tscherginez, bedauerte, dass für das geplante Rammstein-Konzert in der Minsk-Arena bereits Karten verkauft seien. Wenn die Gruppe auftreten wolle, müsse das Programm vorher genau abgestimmt werden, um “Extremismus“ zu verhindern. Die “Würde“ des Veranstaltungsortes dürfe nicht beschmutzt werden.

Die weißrussischen Behörden hatten unlängst auch die Kontrolle über das Internet verschärft und damit nach Meinung von Menschenrechtlern eine Zensur eingeführt. Auch die 2009 gegründete Moralkommission steht in der Kritik, die Meinungsfreiheit zu unterdrücken. Beobachter vermuten, dass die Behörden ihr Vorgehen gegen Andersdenkende verschärfen, weil Lukaschenko in einem Jahr erneut zur Präsidentenwahl antritt.

Jüngst trat in Weißrussland auch ein Gesetz in Kraft, dass das Biertrinken auf der Straße verbietet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Cathy Hummels postet harmloses Urlaubsfoto mit Kind - Detail bringt Fans auf die Palme
Cathy Hummels postet harmloses Urlaubsfoto mit Kind - Detail bringt Fans auf die Palme
Nach Slip-Foto: „Malle-Jens“ stellt Brüste seiner Frau zur Schau - so reagieren die Fans
Nach Slip-Foto: „Malle-Jens“ stellt Brüste seiner Frau zur Schau - so reagieren die Fans
Emily Ratajkowski postet Selfie - und im Spiegel ist viel Haut zu sehen
Emily Ratajkowski postet Selfie - und im Spiegel ist viel Haut zu sehen
US-Rapper (20) auf offener Straße erschossen - Stars trauern um ihn
US-Rapper (20) auf offener Straße erschossen - Stars trauern um ihn

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.