Es ging um 5 Euro

„Wer wird Millionär?“: Evelyn Burdecki scheitert beinahe an zweiter Frage

Reality-TV-Sternchen Evelyn Burdecki, Influencerin, steht im Madame Tussauds Berlin.
+
Evelyn Burdecki isst gerne Käsebrötchen – doch dabei hat sie eine spezielle Technik.

Evelyn Burdecki überraschte Günther Jauch in dessen Jubiläumssendung. Bei „Wer wird Millionär?“ auf RTL hakte es schon an der zweiten Frage gewaltig.

Köln – Ein Jubiläum voller Überraschungen feierte Günther Jauch am Donnerstag (3. Juni) bei „Wer wird Millionär?“ auf RTL*. Der Moderator wusste nicht, was ihn in der 1500. Sendung erwartet. Als prominenter Rategast traute sich Evelyn Burdecki* auf den Stuhl. Und das wäre beinahe schiefgegangen. In einem besonderen Frage-Modus, bei dem es mit der zweiten Frage um nur 5 Euro ging, trat die TV-Blondine an.

Die vermeintlich leichte Frage brachte Evelyn aber ins Grübeln, denn man musste ein wenig um die Ecke denken und eine bestimmte Person kennen. 24RHEIN* berichtet, an welcher Frage Evelyn Burdecki bei „Wer wird Millionär?“ fast gescheitert wäre*. *24RHEIN ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare