1. tz
  2. Stars

Wetten, dass er glücklich ist? Thomas Gottschalk ereilt fantastische private Nachricht

Erstellt:

Von: Anna Lehmer

Kommentare

Moderator Thomas Gottschalk stellt ein neuartiges Soundsystem im Hotel Adlon vor.
Thomas Gottschalk ist „glücklich“: Sein Sohn Tristan hat sich mit Freundin Alexa verlobt. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Jens Kalaene

Passend zu seinem großen „Wetten dass...“-Comeback darf Thomas Gottschalk eine private Sensation verkünden.

New York - Pech im Spiel, Glück in der Liebe? Nicht für den Zweitgeborenen von Thomas Gottschalk: Tristan (32) hat als Sohn des Game-Masters das Spiel-Gen quasi vererbt bekommen, jetzt kommt noch das Liebesglück hinzu. In einem Interview mit der Bild verriet der stolze Papa die schöne Nachricht, die sich ausnahmsweise einmal nicht um sein großes „Wetten, dass..?“ Comeback drehte.

Thomas Gottschalk verkündet Verlobung: Das „macht mich glücklich“

„Mein Jüngster, Tristan, hat sich gerade mit seiner Freundin Alexa verlobt“, verriet er im Gespräch mit der Zeitung. Die Verbindung sei ihm sehr „wichtig“, und es mache ihn „glücklich“, dass der 32-Jährige diesen Schritt nun wagt. Vater und Sohn trennen Hunderte Kilometer, Thomas lebt in Deutschland, Tristan hingegen in den USA. 1989 adoptierte Gottschalk mit seiner Noch-Ehefrau Thea (76) den jetzt frisch Verlobten. In den 1990er Jahren zog es die Familie nach Kalifornien, wo Tristan und sein älterer Bruder Roman (38) fernab des Kultstatus des Vaters aufwachsen konnten. Trotz der derzeitigen Entfernung stehe Gottschalk in engem Kontakt zu seinen Sprösslingen. „Wir telefonieren viel. Aber da geht es um private Dinge“, verriet er der Tageszeitung.

Persönlich konnte sich die Familie seit Monaten nicht mehr treffen, das Einreiseverbot in die USA machte ein persönliches Wiedersehen unmöglich. Nachdem diese Beschränkungen nun größtenteils aufgehoben wurden, sollen Thomas Gottschalk und seine neue Liebe Karina Mroß in wenigen Tagen nach Los Angeles fliegen. Nach Informationen der Bild wird dann auch Tristan aus New York hinzustoßen, um die Neuigkeit gebührend zu feiern.

Thomas Gottschalk mit Hut und Sohn Tristan auf der Ehrentribüne bei dem Fußballspiel Fc Bayern München gegen VFB Stuttgart.
Thomas Gottschalk verkündete die Verlobung seines Sohnes Tristan. © IMAGO / Action Pictures

„Wetten dass..?“ ein letztes Mal: Großes Revival von und mit Thomas Gottschalk

Thomas Gottschalk steht mit seinen 71 Jahren mitten im Leben und noch mittiger auf der Bühne. Am Samstagabend wird das TV-Urgestein sein Revival bei „Wetten dass..?“ feiern, doch gleichzeitig soll es auch ein Abschied für immer werden. Zehn Jahre nach seiner letzten Moderation der Show lädt Gottschalk noch einmal groß ein. Als Gäste werden Schlagerstar Helene Fischer, die ABBA-Stars Björn Ulvaeus und Benny Andersson sowie auch Rockerlegende Udo Lindenberg als Wettpaten in Nürnberg zu sehen sein. An seiner Seite wird wie gewohnt Co-Moderatorin Michelle Hunziker stehen. Markus Söder wird hingegen nicht mehr als Zuschauer vor Ort bei den spannenden Wetten mitfiebern können, sein Auftritt wurde kurzfristig abgesagt.

Ein letztes Mal wird am Samstag, um 20:15 Uhr live im ZDF das berühmte „Top, die Wette gilt“ aus seinem Mund erklingen. Traurig über das Ende seiner „Wette dass..?“-Karriere dürfte Gottschalk aber nicht sein, schließlich hat er jetzt einen neuen Grund zum Feiern. (ale)

Auch interessant

Kommentare