Whitney Houston beerdigt

+
Der Sarg der verstorbenen Ausnahmesängerin.

Westfield - Nach der großen Trauerfeier am Samstag, ist die verstorbene Sängerin Whitney Houston am Sonntagmorgen mit einer kurzen Zeremonie im Familienkreis beigesetzt worden.

Lesen Sie auch:

Trauerfeier: Beinahe-Eklat wegen Ex-Mann

Gospel-Gottesdienst für Whitney Houston

Fans liefen auf dem Weg zum Friedhof neben dem Leichenwagen her und riefen: “Wir lieben dich, Whitney“. Am Samstag hatten die Familie, Freunde und Angehörige bei einer großen Trauerfeier in Newark Abschied von der 48-Jährigen genommen. Am Sonntagmorgen (Ortszeit) wurde die Ausnahmesängerin dann im kleineren Kreis auf einem Friedhof im Bundesstaat New Jersey beerdigt. Houston war vor einer Woche in einem Hotelzimmer in Beverly Hills leblos aufgefunden worden. Die offizielle Todesursache wurde bislang nicht bekannt gegeben.

dapd

Die Trauerfeier für Whitney Houston: Bilder

Trauerfeier für Whitney Houston

Auch interessant

Meistgelesen

Daniela Katzenberger hat Angst um ihre Tochter
Daniela Katzenberger hat Angst um ihre Tochter
Größter pinkfarbener Diamant fand keinen Käufer
Größter pinkfarbener Diamant fand keinen Käufer
Neue Belästigungsvorwürfe gegen Kevin Spacey
Neue Belästigungsvorwürfe gegen Kevin Spacey
Feier mit vielen Stars: Serena Williams hat geheiratet
Feier mit vielen Stars: Serena Williams hat geheiratet

Kommentare