1,5 Millionen Euro

Wiederaufbau der Garnisonkirche: Günther Jauch spendet

+
TV-Moderator Günther Jauch spendet für die Garnisonkirche.

Potsdam - Günther Jauch zückt seine Geldbörse, damit der Turm der Potsdamer Garnisonkirche wiederaufgebaut werden kann. Er spendet 1,5 Millionen Euro.

TV-Moderator Günther Jauch (60) beteiligt sich mit einer Spende von 1,5 Millionen Euro am Wiederaufbau des Turms der Potsdamer Garnisonkirche. Das Geld sei für die Aussichtsplattform gedacht, sagte die Sprecherin der Stiftung Garnisonkirche, Friederike Kranke, am Dienstag. Zuvor hatte die „Märkische Allgemeine“ in ihrer Online-Ausgabe berichtet. 

Der Turm der Potsdamer Garnisonkirche soll wiederaufgebaut werden.

Die Beschränkung auf den Wiederaufbau des Turms halte er für ein realistisches Projekt, begründete der in Potsdam lebende Jauch sein Engagement. Gegner des Wiederaufbaus sehen in ihr ein Symbol für den preußischen Militärstaat. Die Garnisonkirche gilt als Hauptwerk des preußischen Barock und war 1968 gesprengt worden, obwohl sie nicht einsturzgefährdet war. Konkrete Baupläne gibt es nur noch für den Turm.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Cathy Hummels löscht Foto, auf dem sie zu viel zeigt - Follower rätseln über Grund
Cathy Hummels löscht Foto, auf dem sie zu viel zeigt - Follower rätseln über Grund
Helene Fischer empfängt total unerwarteten Gast - Wie kommt das denn, bitte?
Helene Fischer empfängt total unerwarteten Gast - Wie kommt das denn, bitte?
Nazan Eckes präsentiert „Wow“-Bauch - und beeindruckt selbst Cathy Hummels
Nazan Eckes präsentiert „Wow“-Bauch - und beeindruckt selbst Cathy Hummels
Der „Bergdoktor“ persönlich knipst Wow-Foto seiner Serien-Tochter (23) - „Der Hammer“
Der „Bergdoktor“ persönlich knipst Wow-Foto seiner Serien-Tochter (23) - „Der Hammer“

Kommentare