So will Bryan Adams Berlin weiter entwickeln

+
Bryan Adams

Berlin - Der Musiker Bryan Adams (54) hat erste konkrete Pläne für seine Immobilie in Berlin-Oberschöneweide.

„Wahrscheinlich werde ich die Redaktion meiner Foto-Zeitschrift 'Zoo-Magazin' dorthin verlegen“, sagte er dem Nachrichtenmagazin „Focus“. „Künstlerateliers wären aber auch nicht schlecht. Mal sehen.“ Außerdem freue sich der kanadische Rocksänger („Summer of '69“) auf die Berliner, erzählte er. „Die Stadt entwickelt sich ständig weiter, ist aber in vielen Teilen noch sehr rau. Und diese Atmosphäre hat etwas sehr Reizvolles.“ Jetzt habe er das Gefühl einen kleinen Beitrag zur Entwicklung der Stadt leisten zu können.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

So trauern Fans und Kollegen um Chester Bennington
So trauern Fans und Kollegen um Chester Bennington
Chester Bennington: Todesursache steht offiziell fest
Chester Bennington: Todesursache steht offiziell fest
Im Liebesurlaub mit Clea-Lacy: Bachelor Sebastian schildert Schock-Moment
Im Liebesurlaub mit Clea-Lacy: Bachelor Sebastian schildert Schock-Moment
Linkin-Park-Frontmann: Warum postete er vorm Tod deutsche Wörter?
Linkin-Park-Frontmann: Warum postete er vorm Tod deutsche Wörter?

Kommentare