Drama um Rievkoochebud

Willi Herrens (†45) Food-Truck abgebrannt: Kumpel und Mitbetreiber äußert sich

Es sind nur noch Trümmer übrig. Der Food-Truck Rievkoochebud des verstorbenen Kölner Schauspielers Willi Herren (†45) ist komplett abgebrannt.

Update vom 03. Mai, 16.27 Uhr: Der Lebenstraum des verstorbenen Willi Herren liegt in Schutt und Asche. Nun meldete sich Willis Kumpel Jörg Hansen, mit dem er den Food-Truck eröffnete, zu dem Vorfall zu Wort. „Ich bin schockiert. Von dem Brand habe ich heute morgen auf Instagram erfahren“, erzählte der 42-Jährige der Bild. Fans hätten ihn benachrichtigt. Was genau vorgefallen ist, weiß er jedoch auch nicht.

„Ich habe die Polizei gefragt und versucht, Informationen zu erhalten. Doch die Polizei wollte mir nichts sagen“, berichtet Hansen, der den Schaden am Truck auf 150.000 Euro beziffert. Mit einem Versicherungsfachmann würde man nun die Schäden genau betrachten. Derweil berichtet die Bild von einer ersten Theorie, wie es zu dem Brand gekommen sein könnte. Laut der Zeitung, hätten sich zwei Männer vor Ort darüber unterhalten, ob vielleicht brennende Teelichter den Brand ausgelöst haben könnten. Seit dem Tod von Herren stellten Fans regelmäßig Kerzen und Plüschtiere am Truck ab. Möglicherweise hätte eines der Stofftierchen Feuer gefangen.

Die Polizei machte derweil zur Brandursache bisher keine genaueren Angaben. Ein technischer Defekt wurde bisher ebenfalls nicht ausgeschlossen. Und auch Jörg Hansen will sich nicht an Spekulationen über die Ursache beteiligen.

Das abgebrannte Wrack des Food-Trucks.

Erstmeldung vom 03. Mai, 09.36 Uhr: Frechen - Der verstorbene Kölner Schauspieler Willi Herren hatte noch ein Projekt, das ihm am Herzen lag: die Rievkoochebud. Jetzt diese Nachricht: Willi Herrens Reibekuchen-Truck ist am Sonntagabend komplett abgebrannt, berichtet der Kölner Stadtanzeiger. Die Einsatzkräfte wurden demnach gegen 22.25 Uhr alarmiert. Zu diesem Zeitpunkt habe die Rivekoochebud bereits lichterloh gebrannt. Der Reibekuchen-Truck soll sich auf dem Selgros-Gelände an der Europaallee in Frechen (NRW) befunden haben.

Willi Herren: Sein Food-Truck Rievkoochebud ist abgebrannt

Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten den Brand nach einer Stunde löschen. Von dem Food-Truck sind nur noch Trümmer übrig. Fotos zeigen das ganze Ausmaß. Der Wagen war offenbar in einer Halle geparkt. Die Dachkonstruktion soll beschädigt worden sein. Menschen seien nicht zu Schaden gekommen. Zur Brandursache haben Polizei und Feuerwehr zunächst keine Angaben gemacht. Unklar ist, ob ein technischer Defekt oder gar Brandstiftung hinter dem Feuer steckt.

Kurz nach Willi Herrens Tod - seine Rievkooche Bud ist abgebrannt (Archivfoto aus dem April 2021).

Dabei sollte es mit dem Reibekuchen-Truck weitergehen

Desiree Hansen-Schmitz („Miss Sugar“) hatte erst am Sonntag angekündigt, dass der Foodtruck geöffnet bleiben soll. „Ab Dienstag sind wir wieder für Euch da. Macht Euch ein schönes Wochenende. Eure MISS SUGAR“, heißt es in einem Instagram-Post, der vor 24 Stunden veröffentlicht wurde. Dazu die Adresse in Frechen, Europaallee 25. Auch Promis machen schon in kurzen Insta-Clips Werbung für den Foodtruck. Nun die bittere Nachricht, über die auch nordbuzz.de berichtet*.

Willi Herrens Beerdigung soll am 5. Mai auf dem Friedhof Melaten in Köln stattfinden. Im Vorfeld hatte seine Noch-Ehefrau Jasmin Herren die Organisation der Beerdigung abgegeben. (ml) *tz.de und nordbuzz.de sind Angebote von IPPEN.MEDIA

Rubriklistenbild: © Mirko Wolf

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare