William und Kate in Los Angeles eingetroffen

+
Prinz William und seine Frau Catherine sind in Los Angeles eingetroffen.

Los Angeles - Prinz William und seine Frau Catherine sind in Los Angeles eingetroffen. Was dort auf dem Programm steht und warum die Paparazzi es schwer haben werden:

Salutschüsse zum Abschied in Kanada, Promis und Paparazzi in Los Angeles: Prinz William und seine Frau Catherine haben ihre neuntägige Tour durch das zweitgrößte Land der Erde abgeschlossen und sind jetzt in Kalifornien. Dort wollten sie am Samstag unter anderem eine Gala für britische Film- und Fernsehstars in Hollywood krönen. Nach ihrer Ankunft in einer kanadischen Militärmaschine wurden sie zunächst vom Gouverneur von Kalifornien, Jerry Brown, willkommen geheißen. Als ersten Programmpunkt besucht das Paar einen Technologie-Gipfel in Los Angeles. Für Kate ist der Wochenendtrip nach Kalifornien der erste Besuch in den USA.

Lesen Sie dazu auch:

William und Kate treten ins Fettnäpfchen

Die kalifornischen Behörden haben die Paparazzi davor gewarnt, dass sie ein aggressives Vorgehen gegenüber dem Paar nicht tolerieren würden. Einigen Fotografen war eine Teilschuld an dem Verkehrsunfall gegeben worden, bei dem Williams Mutter Prinzessin Diana 1997 ums Leben kam.

William und Kate in Kanada

William und Kate in Kanada

Zum Abschluss der neuntägigen Kanadareise hatten der Herzog und die Herzogin von Cambridge am Freitagmorgen (Ortszeit) in der Provinzhauptstadt von Alberta noch die Calgary Stampede eröffnet. Mit weißen Lederhüten, Jeans und breiten Cowboy-Gürteln führten sie die Parade für das Rodeo-Volksfest an, das jährlich Zehntausende aus aller Welt nach Kanada lockt. Auch eine Kurzvisite im Zoo von Calgary stand auf dem Programm der jungen Royals.

Prinz William würdigte den Gastgeber Kanada zum Schluss, ihm und seiner Frau “weit mehr (Eindrücke) als versprochen“ geboten zu haben. “Wir versprechen unsererseits, dass wir wiederkommen“, kündigte der britische Thronfolger auch im Namen von Kate an.

dpa/dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Schumacher-Ferrari für 7,5 Millionen Dollar versteigert
Schumacher-Ferrari für 7,5 Millionen Dollar versteigert
Feier mit vielen Stars: Serena Williams hat geheiratet
Feier mit vielen Stars: Serena Williams hat geheiratet
"I bims" ist "Jugendwort des Jahres"
"I bims" ist "Jugendwort des Jahres"
Til Schweiger - Streit um Facebook-Post geht weiter
Til Schweiger - Streit um Facebook-Post geht weiter

Kommentare