Schlager-Revolution

Wird „The Voice“ schlagerfreundlich? Plötzlich steht Helene Fischer im Mittelpunkt

The Voice Halle, Helene Fischer singt ins Mikro und streckt ihren Arm nach oben
+
Nach DSDS: Wird nun auch „The Voice“ schlagerfreundlich? ProSieben gibt klares Zeichen (Fotomontage)

Schlager ist wieder im Trend, das wissen auch Castingshows wie „The Voice“ und DSDS. Nachdem DSDS bereits sogar Schlagersänger als Superstar kürte, setzt ProSieben mit „The Voice“ ein klares Zeichen.

Köln - Schlager ist altmodisch und uncool: Mit diesem Image kämpfte das Musikgenre lange Zeit. Doch die Branche hat sich gewandelt und Schlager gilt heute wieder als cool. Das wissen auch TV-Sender wie RTL und ProSieben, die ebenfalls immer schlagerfreundlicher werden. Extratipp.com von IPPEN.MEDIA berichtete zuerst.

Nachdem DSDS bereits Schlager-Superstars wie Beatrice Egli und Ramon Roselly kürte, gibt nun auch ProSieben bei „The Voice“ erste Zeichen. So lockt der Sender tatsächlich „The Voice“-Zuschauer zu einer Helene-Fischer-Show.

DSDS heißt Schlagerstars willkommen - Zieht „The Voice of Germany“ nach?

Helene Fischer gehört zu einer der erfolgreichsten Stars Deutschlands.

Castingshows werden immer offener für Schlagermusik, was man unter anderem in der Entwicklung von DSDS beobachten kann. Während sich anfangs niemand einen Schlager-Superstar hätte vorstellen können, setzten sich die letzten Jahre gleich zwei heute durchaus erfolgreiche Schlagerstars durch. Erstmals schaffte Schlagersängerin Beatrice Egli (33) 2013 den Sieg. Ramon Roselly (27) zog 2020 nach. Sowohl Beatrice als auch Ramon gehören heute zu einer der gefragtesten Schlagersänger.

DSDS heißt Schlagerstars willkommen - Zieht „The Voice of Germany“ nach?

RTL reagierte nicht zuletzt auf den neuen Trend und passte die Besetzung der Jury an. Ausgerechnet Schlagermoderator Florian Silbereisen (40) übernimmt bei DSDS seit 2021 die Führung. Einzig und allein „The Voice“ wehrte sich bis zuletzt gegen den Schlager-Trend, was bereits die Besetzung der Jury klarmacht: Ausschließlich Pop-, Rock-, und Rapstars saßen bisher in der Jury (lesen Sie auch: „Mit Sarah? Nein Danke“: Fans zerreißen Juroren-Debüt von Sarah Connor bei „The Voice“)

ProSieben lockt „The Voice“-Zuschauer zur Helene Fischer Show - Ein klares Zeichen?

Nun ein erstes Zeichen, das Richtung Schlager führt: Am 12. November zeigt Sat.1 Helene Fischers Show „Ein Abend im Rausch“. Am 18. November wiederholt ProSieben die Show direkt nach „The Voice of Germany“. Reiner Zufall? Wohl eher nicht. Zuschauer werden somit direkt von „The Voice“ zur Schlagershow von Helene Fischer (37) gelenkt.

ProSieben lockt „The Voice“-Zuschauer zur Helene Fischer Show - Ein klares Zeichen?

Noch ist „The Voice“ allerdings vom Schlager weit entfernt. Doch der Schlager rückt näher, weiß auch Musikexperten Marina Forell und erklärt gegenüber watson: „Der Schlager hat sich musikalisch in letzter Zeit immer mehr dem Pop angenähert, die Grenzen verschwimmen. Auch bezüglich der Inszenierung, der Albencover, der Shows orientieren sich insbesondere Schlagersängerinnen seit etwa zehn Jahren mehr an internationalen Vorbildern.“

Ob „The Voice“ nach DSDS auch bald schlagerfreundlich wird? Das wird sich in den nächsten Staffeln zeigen. 2021 jedenfalls bleibt der Schlager noch außen vor.

Auch interessant

Kommentare