Jo Gerner wird zum Captain

‚GZSZ‘-Star Wolfgang Bahro: Dieses Geburtstagsgeschenk lässt ihn vor Stolz platzen

Wolfgang Bahro
+
Wolfgang Bahro macht auch mit 60 eine gute Figur

Diesen Monat feierte Wolfgang Bahro seinen 60. Geburtstag. Von seinem GZSZ-Kollegen erhielt er nun ein ganz besonderes Geschenk.

  • Wolfgang Bahro präsentiert auf Instagram ein verspätetes Highlight zu seinem 60. Geburtstag.
  • Der GZSZ-Grafiker Manuel Schakanowski schenkte „Captain Wolfgang J. Bahro“ einen lebensgroßen Pappaufsteller, mit dem er stolz vor der Kamera posiert.
  • Erst kürzlich veröffentlichte der Schauspieler seine Autobiografie, in der er neben Jo Gerner auch über sein Privatleben spricht.

Berlin – Diesen Monat feierte GZSZ-Urgestein Wolfgang Bahro einen wahren Meilenstein: Sein 60. Geburtstag stand an. Auch wenn seit dem besonderen Datum am 18. September inzwischen einige Tage vergangen sind, reißen die Überraschungen nicht ab. Auf Instagram zeigt der Jo Gerner-Darsteller nun ein wahres Highlight, das ihm der Serien-Grafiker Manuel Schakanowski überreicht hatte: Ein lebensgroßer, illustrierter Pappaufsteller des Schauspielers als Captain seines eigenen Raumschiffs. „Hallo Ihr Lieben, heute hat mir unser Grafiker bei GZSZ, Manuel Schakanowski, ein nachträgliches Geburtstagsgeschenk gemacht - Captain Wolfgang J. Bahro von der U.S.S. Gute Zeiten! Vielen Dank, lieber Manu!“, kommentierte der RTL-Star, der gerne mal Monocel trägt, stolz neben einem Foto, auf dem er zusammen mit „Captain Bahro“ posiert. Die Fans zeigen sich begeistert von dem besonderen Geschenk und finden: Das passt wie die Faust auf’s Auge. „Echt cool! Der GZSZ-Captain“, freut sich ein Follower mit Bahro. „Wow, phantastisch“ und „Du bist der Beste“ lauten weitere Kommentare.

Wolfgang Bahro: Private Einblicke

Diese besondere Ehre würde sicher auch Wolfgang Bahros Alter Ego und GZSZ-Fiesling Jo Gerner gut gefallen. 28 Jahre lang schlüpft der Schauspieler inzwischen schon in die Rolle des für seine Cognac-Liebe bekannten Anwalts. Erst am 15. September veröffentlichte er seine Autobiografie ‚Immer wieder Gerner: Mein Leben als Bösewicht der Nation‘, die in Zusammenarbeit mit seinem Journalistenfreund Andreas Kurtz entstand. Darin zeigt sich Bahro so offen und lebensnah wie nie und plaudert nicht nur über seine Arbeit als Soap-Star, sondern gibt auch Einblicke in sein privates Familienleben. Zusammen mit seiner Frau Barbara hat der Darsteller den inzwischen erwachsenen Sohn David, der ihn zuweilen auch auf Premieren begleitet. Das Hauptgewicht des Buches läge natürlich auf ‚Gute Zeiten, schlechte Zeiten‘ und der Rolle Dr. Hans Joachim Gerner, verriet der 60-Jährige gegenüber RTL. Es gehe auch um seine Theaterarbeit, seine Zusammenarbeit mit Dieter Hallervorden [...], um Anekdötchen, um lustige Geschichten auch aus seinem Privatleben, wie er mal meinen Sohn beeindruckt habe und so weiter, sagt der Schauspieler, der GZSZ am Anfang schrecklich fand.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare