+++ Eilmeldung +++

DFB-Pokal: Viertelfinale abgesagt! Corona-Fälle bei Überraschungs-Team verhindern historisches Spiel

DFB-Pokal: Viertelfinale abgesagt! Corona-Fälle bei Überraschungs-Team verhindern historisches Spiel

Zeitreise in die Vergangenheit

Schauspielstar zeigt Bild von 1995 - Fans baff: „Sahen doch alle so aus?“

Wolke Hegenbarth sitzt in der Serie "Die Camper“ in einem Wohnwagen.
+
Dieser Schauspielstar sah vor 25 Jahren noch ganz anders aus.

Mancher Filmstar ist schon so lange im Geschäft, dass es Teenie-Fotos aus Fernsehserien gibt. Dazu gehört auch Wolke Hegenbarth. Die Schauspielerin hat sich seither stark verändert.

  • Wolke Hegenbarth ist eine feste Größe beim deutschen Film.
  • Seit 25 Jahren arbeitet die Schauspielerin in der Branche.
  • Jetzt teilt sie auf Instagram uralte Fotos und hat einiges zu sagen.

Köln - Das ein oder andere Jugendfoto dürfte wohl jedem von uns unangenehm sein. Die meisten würden diese Schnappschüsse aus Teenie-Zeiten wohl eher im heimischen Album vergraben, als auf Instagram hochzuladen. Doch Schauspielerin Wolke Hegenbarth geht in die Offensive und zeigt Aufnahmen von sich, die vor rund 25 Jahren zu Beginn ihrer Fernsehkarriere entstanden sind.

Auf Instagram teilt sie mit ihren Fans ein Foto ihres 15-jährigen Ichs. Ihr eindeutiges Fazit dazu: „Für oder gegen den original 90er Look gibt es keinen Filter.“ Auch die etwas ungelenk wirkende Pose mit der Hand scheint Hegenbarth heutzutage eher suspekt. Über eines kann sie sich aber dann doch freuen, denn aus ihrer eigenen Sicht sah sie ein Jahr früher, also mit 14, „deutlich schlimmer aus“. Da habe es aber zum Glück noch keine offiziellen Fotos gegeben.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Für oder gegen den original 90er Look gibt es keinen Filter 😂 und noch schlimmer : "mach mal was mit der Hand!" was bitte kann man da Vernünftiges abliefern? Ich gar nichts. 😆 . Unglaublich aber wahr: heute vor ⭐25⭐ JAHREN, am 04. Oktober 1995, hatte ich den ersten Drehtag meines Lebens. In Köln Rodenkirchen auf dem Campingplatz. Mit #diecamper hatte RTL sich an seine erste deutsche Sitcom gewagt und mir die Rolle der Nicole Wüpper anvertraut. In echtes Risiko wie ich heute finde 🤣 . Der Rest ist ein bisschen Geschichte... Gerade beim Wühlen in meiner Fotokiste kamen so einige Schätze zum Vorschein die ich demnächst mit euch zu teilen gedenke. . Erstes Fazit : mit 14 sah ich noch mal deutlich schlimmer aus als mit 15 😂😂😂 Aber da hat auch noch niemand in unsererer Theater AG Fotos gemacht 🤓 . @birthe_wolter und @marie.zielcke @minatander und @judith_hoersch_official waren jedenfalls auch da... Um nur ein paar Freundinnen und Kolleginnen vom Humboldt Gymnasium in Köln zu erwähnen. . Erstaunlich. Das ist das einzige Wort was mir dazu einfällt. Wirklich erstaunlich dass ich jetzt 25 Jahre Fernsehen mache... Ich bin länger beim Film als nicht... 25 zu 15 😅 . Schön dass so viele von euch schon so lange Teil meiner Reise sind- insbesondere meine meine Agentur Crossover sei da mal erwähnt... Da bin ich seit 24 Jahren zu Hause 💝 . In Liebe und Dankbarkeit 🙏😇

Ein Beitrag geteilt von Wolke Hegenbarth (@wolke_hegenbarth_official) am

Wolke Hegenbarth: Ihre erste Rolle hatte sie in einer RTL-Sitcom

Dass Wolke schlimm aussieht, finden ihre Fans aber ganz und gar nicht. „Du siehst da doch super aus. In den 90ern sahen wir doch alle so oder ähnlich aus, oder?“, schreibt zum Beispiel ein Fan. „Wow sieht gut aus“, kommentiert ein anderer. Doch die Schauspielerin hat das Foto nicht nur gepostet, um Komplimente einzufahren. Sie nutzt die Gelegenheit und blickt auf ihre lange Karriere in der Filmbranche zurück.

Der Instagram-Post kommt nämlich auf den Tag genau 25 Jahre nach ihrem ersten Drehtag für die RTL-Sitcom „Die Camper“. Auf ihre erste Rolle folgte dann auch bald „Mein Leben und ich“, womit Wolke in Deutschland endgültig zum Filmstar wurde. Seither hat sie in zahlreichen Filmen und Serien mitgewirkt.

Wolke Hegenbarth: Auf Instagram wagt sie eine Reise in die Vergangenheit

Doch mit dem Schnappschuss aus den 90ern ist es noch lange nicht vorbei. Kurz darauf teilt die 40-Jährige sogar ein Video, in dem ein Ausschnitt aus der Serie „Die Camper“ zu sehen ist. Es sind für Wolke Hegenbarth die ersten Momente im TV, an die sie offensichtlich gerne zurückdenkt - und auch ihre Follower freuen sich über den Mini-Flashback.

Es bleibt abzuwarten, ob Hegenbarth beim Durchstöbern ihrer alten Foto-Sammlung vielleicht noch den ein oder anderen Schatz zutage fördert. (mam)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare