Schlimme Diagnose

Not-OP bei den Wollnys: Jetzt meldet sich Schwiegersohn aus dem Krankenhaus

Die große Familie Wollny versammelt.
+
Bei den „Wollnys – Eine schrecklich große Familie“ musste ein Mitglied notoperiert werden. Nun meldet er sich aus dem Krankenhaus.

Sylvana Wollny ist in großer Sorge. Mit ihren Kindern musste sie ins Krankenhaus, um ihren Freund zu besuchen. Nach einer Not-OP gibt Florian Köster ein Update zu seinem Zustand.

Köln - Das muss ein Schreck gewesen sein. Florian Köster, Freund von Sylvana Wollny und zweifacher Vater, postete vor Kurzem alarmierende Bilder aus dem Krankenhaus. Die Fans waren besorgt, denn er gab keinerlei Auskunft darüber, was der Grund für den Aufenthalt war. Kurze Zeit später kam dann die Nachricht: Er selbst war das Sorgenkind im Hause Wollny.

Florian Köster: Not-OP nach schlimmer Diagnose

Die Diagnose folgte sofort: akute Cholezystitis, allgemein bekannt als eine Entzündung der Gallenblase. Innerhalb weniger Stunden leidet der Betroffene, so auch Florian Köster, an schlimmen Schmerzen im Oberbauch. Nach Entdeckung der Krankheit sollte so schnell wie möglich operiert werden. Die akute Cholezystitis gehört zu den häufigsten Krankheitsbildern in Deutschland. Nun traf es auch Sylvana Wollnys (RTLII) Freund.

Florian Köster, Freund von TV-Star Sylvana Wollny, äußert sich via Instagram zu seiner Not-OP. Mit erhobenen Daumen gibt er Entwarnung: „Mir geht es wieder gut“

Freund von Sylvana Wollny: Wie geht es ihm jetzt?

Inzwischen hat sich der 33-Jährige (nicht zu verwechseln mit dem 38-jährigen Florian Köster aus der Lindenstraße) erholt. Mit erhobenen Daumen teilt er in einer Instagram-Story mit: „Mir geht es wieder gut“. Eine große Hilfe war ihm dabei seine Familie. Seine zwei Töchter Anastasia (2) und Celina (8) und deren Mama Sylvana (29) haben ihn fleißig besucht und zusammen mit ihm auf dem krankenhausnahen Spielplatz Zeit verbracht. Sechs Tage lang musste Florian Köster im Krankenhaus bleiben. Es wurden ihm schließlich nicht nur die Gallensteine entfernt, auch die Gallenblase musste daran glauben. Mittlerweile ist er wieder zu Hause bei seinen Liebsten, allerdings muss er immer noch hübsche Thrombosestrümpfe tragen. Wie man diese richtig stylt, zeigte letzte Woche Sarah Engels auf Instagram. (ale)

Auch interessant

Kommentare