„Erfolgreichste Ebay-Angebot, das es jemals gab“

YouTuberin versteigert absurden Schimmel-Fund - Fans bieten unfassbare Summe

YouTuberin Bianca „Bibi“ Claßen (li.), Manager Rafael Neugart (re.) und ihr Ehemann Julian können den Erfolg nicht fassen: Für eine Schimmel-Hülle bieten Ebay-User eine horrende Summe.
+
YouTuberin Bianca „Bibi“ Claßen (li.), Manager Rafael Neugart (re.) und ihr Ehemann Julian können den Erfolg nicht fassen: Für eine Schimmel-Hülle bieten Ebay-User eine horrende Summe.

YouTube-Star Bianca „Bibi“ Claßen findet eine angeschimmelte Handyhülle. Als Fans sie kaufen wollen, startet sie eine Ebay-Auktion.

  • Als YouTuberin Bibi einen Schimmel-Fund in einer Nachtkommode macht, teilt sie diesen mit ihren Instagram-Followern.
  • Kaufangebote aus ihrer Community bringen sie auf eine Idee.
  • Auf Ebay will sie das Teil verhökern und mit dem Erlös Gutes tun.

Berlin - Auf Ebay findet man immer wieder kurioses, witzige und unglaubliche Angebote: Das Sortiment reicht von einem halben Opel Corsa über einen Stimmzettel der Oberbürgermeisterwahl in Köln bis zu einem angeblich „gebrauchten“ Kaugummi von Dortmund-Trainer Jürgen Klopp. Ein bei Ebay ersteigerter Fernsehschrank veränderte sogar das komplette Leben eines Mannes. Unter dieser Rubrik verzeichnete die Auktionsplattform nun einen Neuzugang, der es mit seinen absurden Konkurrenz-Produkten jedenfalls aufnehmen kann.

Die deutschen YouTuberin Bianca Claßen, die durch ihren Kanal „BibisBeautyPalace“ bekannt wurde, wollte eine verschimmelte Handyhülle von Ehemann Julian versteigern - alles für den guten Zweck. Das Interesse war erstaunlicherweise groß.

YouTube-Star Bibi versteigert absurden Schimmel-Fund - Fans bieten unfassbare Summe

In der Nachtkommode ihres Ehemanns fand die 27-Jährige das Objekt. Was im ersten Moment wie ein Kunstwerk wirkte, stellte sich kurze Zeit später als Schimmel in Weiß, Petrol und sogar Gold heraus! Wie die YouTuberin in ihrem neuesten Video verriet, war sie selbst so baff von ihrem Fund, dass sie diesen mit ihren Followern auf Instagram teilte.

Doch dann geschah Unerwartetes: Anstelle von angewiderten Ekel-Aufrufen wie „Iiiigitt“ oder „Pfui“ folgten aus ihrer Community nämlich mehrere Kaufangebote für die verschimmelte Handyhülle. Denn ihre Fans erkannten offenbar das eher zufällig entdeckte künstlerische Talent des Ehepaars sofort. Das brachte Bibi auf die Idee, die Hülle auf Ebay zu versteigern, um den Erlös später zu spenden.

Bibis Schimmel-Kunstwerk kommt bei den Kunstkennern unter ihren Fans gut an.

„Wir dachten uns jetzt, wir verkaufen das Ding jetzt, wenn ihr das alle haben wollt“, so Bibi in ihrem aktuellen Video zu ihrer verrückten Schimmel-Story. Um die Kaufangebote für einen „Echten Claßen“ anzukurbeln, machte Ehemann Julian also erstmal professionelle Fotos, um sie dann bei Ebay unter der Rubrik „Kunst“ einzustellen. Der auswählbare Hinweis „Direkt vom Künstler“ schien den beiden als passend. Ihr Werk nannten sie dann schlicht und einfach „Verschimmelte Handyhülle“.

Der Hinweis, dass das Produkt aufgrund des Schimmels die Gesundheit gefährden könne, schien den Interessenten gleichgültig. Denn prompt ließ der erste Bieter nicht lange auf sich warten. 30 Sekunden nachdem sie ihr Angebot auch auf ihrem Instagram-Account geteilt hatte, begann die kuriose Auktion. Was dann passiert, daran hätten die beiden wohl im Traum nie gedacht.

YouTuberin Bibi versteigert verschimmelte Handy-Hülle: Fans bieten 133.000 Euro

Denn innerhalb von 20 Minuten waren bereits 20.000 Euro für das Teil geboten worden. In ihrem Video lässt die YouTuberin ihre Fans live bei der Aktion teilhaben. Inzwischen hat das Video bereits fast 1 Mio. Klicks. „Das wird das erfolgreichste Ebay-Angebot, das es jemals gab“, witterte die YouTuberin schon nach kurzer Zeit den Erfolg. Damit hatte sie wohl gar nicht so unrecht, denn letztendlich wurde nach knapp acht Stunden für die Schimmel-Hülle der unfassbare Betrag von 133.000 Euro geboten. „Ganz ehrlich, wenn ich damit Leuten was Gutes tun kann, verkaufe ich nur noch verschimmelte Produkte“, kündigt Bibi, die normalerweise als Influencerin mit Werbung für Beautyprodukte Geld verdient, völlig verblüfft an.

Doch die beiden Unternehmer vermuteten, dass das Gebot von Ebay blockiert wurde, da die Angebote plötzlich stagnierten. Deshalb entschieden sie sich, es ohne Verkauf zu löschen. Dennoch wollen sie zwei Organisationen mit einem niedrigeren Geldbetrag unterstützen. Darunter ist der Kältebus für Obdachlose in Berlin und die Initiative Straßenkinder e. V.. Somit diente der Schimmel-Trubel nicht nur der Unterhaltung, sondern tatsächlich auch dem guten Zweck. (jbr)

Auch interessant

Kommentare