In Baustelle geblitzt

Influencerin Dagi Bee: Führerschein weg – doch ihr Video gibt Rätsel auf

Die Youtuberin und Influencerin Dagi Bee posiert während einer Party in Berlin für die Fotografen.
+
Die Influencerin Dagi Bee ist ihren Führerschein los – sie war zu schnell unterwegs.

YouTube-Star Dagi Bee (26) ist ihren Führerschein los. Offenbar wurde sie in einer Baustelle geblitzt. Doch ihr Insta-Video gibt Rätsel auf.

Düsseldorf – Mit allein 6,3 Millionen Abonnenten auf Instagram gehört Dagi Bee zu den deutschen Social-Media-Megastars. Bekannt wurde die 26-Jährige, die mit bürgerlichem Namen Dagmar Kazakov (geb. Ochmancyk) heißt, aber durch ihren YouTube-Kanal (Dagi Bee), auf dem sie knapp vier Millionen Abonnenten hat. In ihren Videos geht es überwiegend um Mode und Schmink-Tipps. Ähnlich wie ihre Kollegin Bibi plaudert sie inzwischen aber auch gemeinsam mit Ehemann Eugen Kazakov (26) aus dem Nähkästchen über ihrer Beziehung. Mit den Verkehrsregeln scheint es die in Düsseldorf aufgewachsene YouTuberin jedenfalls nicht so genau zu nehmen – denn nun ist Dagi Bee für einen Monat ihren Führerschein los, wie 24auto.de berichtet.

In einer Instagram-Story (mit dem beliebten Sommersprossen-Filter) hat sich die Blondine nun an ihre Fans gewandt: „Heute ist ein sehr trauriger Tag. Ich muss meinen Führerschein abgeben.“ Auch den Grund dafür bleibt die 26-Jährige nicht schuldig: „Bin leider ein bisschen zu schnell gefahren.“ Doch was dann folgt, klingt seltsam: „Aber zum Glück kein Punkt. Nur der Führerschein für einen Monat.“ Hm? Wie soll das denn gehen? Hat sie da vielleicht etwas falsch verstanden? Das Gesetz besagt: Ab einer Geschwindigkeitsübertretung von mindestens 21 km/h gibt es einen Punkt in Flensburg. Der Führerschein ist frühestens ab einer Überschreitung von 26 km/h weg. Vielleicht klärt sie ihre Fans ja darüber noch auf. *24auto.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Auch interessant

Kommentare