„Vielleicht eine Midlife-Crisis?“

Bergdoktor-Star Rebecca Immanuel lässt Details zur neuen Staffel durchsickern - „Nächster Frust programmiert“

Die „Bergdoktor“-Stars beim Drehstart im Sommer 2020.
+
Rebecca Immanuel verrät Neues über die 15. Staffel des „Bergdoktors“. (Archivbild)

Fans warten bereits gespannt auf die 15. Staffel von „Der Bergdoktor“ im Juni 2020. Nun gab Rebecca Immanuel, alias „Dr. Vera Fendrich“ erste Details bekannt.

München - Seit vergangenem März warten alle Bergdoktor-Fans gespannt auf die neue Staffel der ZDF-Sendung. Das emotionale Staffelfinale sorgte da für reichlich Spannung rund um den Bergdoktor Martin Gruber. So gab es bereits die ersten Gerüchte, dass Dr. Alexander nicht mehr dabei sein könnte und dass Gruber sein Glück in New York finden könnte. Kurz zuvor hatte Darsteller Hans Sigl den Fans Eindrücke vom Set verschafft.

Nun gab Schauspielerin Rebecca Immanuel, den Fans besser als „Dr. Vera Fendrich“ bekannt, in einem Interview mit TV Spielfilm erste Details zur neuen Staffel preis. So ist sie sich sicher, dass die wieder hergestellte Harmonie dank ihres kleinen Sieges über ihren Ehemann und Dr. Reiter in der Klinik nicht lange anhalten werde. Denn: “das würde unsere lieben Zuschauer*innen wohl langweilen“, so Immanuel. Daher sei in der 15. Staffel „der nächste Frust schon programmiert“.

Rebecca Immanuel sagt Midlife-Crisis beim Bergdoktor voraus

Was genau unter Frust zu verstehen ist, könne sie selbst noch nicht genau sagen, da sie die finalen Drehbücher noch nicht komplett lesen konnte. Diese würden sowieso erst kurz vor Drehbeginn im Juni endgültig feststehen, denn „Gut Ding will Weile haben“. Daher ist auch sie gespannt, wie genau es mit ihrer Film-Ehe weitergehe.

Die Schauspielerin, welche vergangenes Jahr als funkelnde Göttin in der zweiten Staffel von „The Masked Singer“ zu sehen war, wagte trotzdem schon einen ersten Hinweis: „Wer weiß? Vielleicht hat ja einer von uns eine Midlife-Crisis?“ so Immanuel. Für die endgültige 15. Staffel müssen sich die Fans noch bis kommendes Jahr im Juni gedulden. Erst vor kurzem starb Thomas Fritsch, einer der ehemaligen Darsteller aus der Serie.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare