Sie überrascht ihre Fans

Nach großem Staffel-Finale: „Bergdoktor“-Star schlägt plötzlich ganz anderen Karriere-Weg ein

Ronja Forcher und Hans Sigl
+
„Der Bergdoktor“-Star Ronja Forcher geht nach dem Ende der 14. Staffel einen für sie ganz neuen Weg.

Die „Bergdoktor“-Staffel geht zu Ende. Doch Schauspielerin Ronja Forcher überrascht ihre Fans mit neuen Plänen.

Mainz - Während am Donnerstag (18. März) die letzte Folge der 14. Staffel von „Der Bergdoktor“ über die Bildschirme flimmerte und den ein oder anderen Fan sicherlich etwas traurig zurückließ, stürzt sich Schauspielerin Ronja Forcher bereits in das nächste Karriere-Abenteuer. Seit 2008 spielt die Österreicherin an der Seite von Hauptdarsteller Hans Sigl und verkörpert Lili Gruber, die leibliche Tochter von Bergdoktor Martin Gruber. Neben der Schauspielerei hat Forcher nun offenbar eine zweite Leidenschaft und ein zweites Standbein für sich entdeckt, um die Zeit zwischen den Dreharbeiten für die nächsten Staffeln zu überbrücken.

Der Bergdoktor (ZDF): Ronja Forcher schlägt nach Staffel-Finale neuen Karriere-Weg ein

„Staffelfinale. Heute. Wahnsinn. Seit 14 Jahren dürfen wir diese Geschichte erzählen, diese Figuren spielen. Über die Hälfte meines Lebens. Danke. Danke euch, danke, dass ihr uns immer wieder anschaut, dass ihr uns so unterstützt und liebt“, beginnt die beliebte Schauspielerin ihr Statement auf Instagram kurz vor dem Ende der 14. „Der Bergdoktor“-Staffel. Doch sie hat offenbar nicht nur das Talent, in andere Rollen zu schlüpfen, sondern ist scheinbar auch mit einer guten Stimme gesegnet, denn: Ronja Forcher macht jetzt auch Musik! Das wird sicherlich viele ihrer Fans freuen. Unter dem Schnappschuss von sich kündigte sie die Neuigkeit mit großer Vorfreude an.

„Morgen ist die Veröffentlichung meiner Single DANKE“, schreibt sie am Tag der letzten „Bergdoktor“-Folge (18. März). Einen Tag später geht es dann also mit ihrem neuen Projekt los. Ihre erste Single widmet sie den Menschen, die für sie offenbar nicht nur Kolleg:innen, sondern die ihr besonders ans Herz gewachsen sind: „Ich hätte mir keinen besseren Zeitpunkt erträumen können. Das Lied ist für euch. Auf viele weitere Jahre gemeinsam. Danke an dieses bunte, tolle, verrückte, liebevolle Ensemble, es gäb keine besseren Kolleginnen und Kollegen für diese krasse Reise zusammen.“ Mit diesen Worten und der Neuigkeit trifft sie offensichtlich auch ins Herz vieler ihrer Follower:innen. Die zeigen sich zwar immer noch traurig über das Staffel-Ende, aber gleichzeitig sind sie völlig gespannt und aus dem Häuschen.

Der Bergdoktor (ZDF): Ronja Forcher veröffentlicht erste Schlager-Single - Fans sind begeistert

„Bin traurig, dass heute das Staffelfinale läuft, werde Euch vermissen“, schreibt ein Follower. „Schade, schade, schade, wie soll ich das ein Jahr aushalten. Das Finale war echt toll, spannend und mit vielen Überraschungen. Sehr gut... Ihr wart alle ganz toll“, findet ein weiterer. Doch daneben hagelt es auch viele freudige Nachrichten über Ronjas erste Single „Danke“, die seit 19. März veröffentlicht ist. „Oh mega“, „Wow“ und „Wunderschön“ liest man in den Kommentaren. Sogar ein Musikvideo wurde zu dem neuen Song gedreht.

Für manche ihrer Fans könnte das Lied tatsächlich ein Trostpflaster sein, um die Zeit bis zur nächsten Staffel zu überstehen. Wenigstens die Ankündigung des beliebten Winter-Spezial sorgte bereits für hüpfende Fan-Herzen. Hans Sigl gewährte den Zuschauern dabei sogar exklusive Einblicke an das Set der ZDF-Serie. Doch in der letzten Staffel gedachten die Schauspieler:innen auch dem vor drei Jahren verstorbenen TV-Legende Siegfried Rauch. Er hinterlässt noch immer eine Lücke im Team. (jbr)

Auch interessant

Kommentare